Wer gerade mit dem Skifahren angefangen hat oder es sogar erst lernen möchte, sollte seinen Urlaub in Skigebieten verbringen, die für Anfänger geeignet sind. Das bedeutet, dass diese Skigebiete, die wir dir in dem Beitrag vorstellen, viele blaue Pisten haben und somit viele Kilometer auf den einfachsten aller Pisten bieten.

Blaue Pisten zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein Gefälle von höchstens 25 Prozent haben und damit gut für Skianfänger, Wiedereinsteiger oder Familien mit Kindern ausgelegt sind. Außerdem benötigt man hier keine gute Skitechnik und kann dadurch jede Art von Fortbewegung auf den Skiern oder dem Snowboard ausüben.

kitzbuehel skigebiet fuer anfaenger

Kitzbühel/Kirchberg – KitzSki

Mit insgesamt 94 gut präparierten Pistenkilometern auf der blauen Piste, lässt das Skigebiet Kitzbühel/Kirchberg – Kitzski für Anfänger keine Wünsche offen. Wer zum ersten Mal auf den wackligen Brettern steht, kann sich hier außerdem von mehreren Übungsliften die Hänge hochziehen lassen und dann die ersten Schwünge auf den dafür vorgesehenen Übungshängen ziehen.

Beonders schön hier ist, neben der unverwechselbaren, wunderschönen Natur der Kitzbüheler Alpen, auch noch die leichte Talabfahrt. Auf dieser kann man nach den Übungstagen die erste längere Skiabfahrt machen und dem Können nach zurück ins Tal fahren. Dies ist ein ganz besonderes Highlight, wodurch das Skigebiet optimal für Anfänger geeignet ist.

Home of Lässig – Skicircus Saalbach Hinterglemm

Im sogenannten Home of Lässig kommen Skianfänger und Familien mit Kindern voll auf ihre Kosten. Denn mehr als die Hälfte aller Pisten sind hier mit der Farbe Blau gekennzeichnet, wodurch das Skigebiet Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn wohl zu den Anfänger freundlichsten der gesamten Alpen zählt.

Insgesamt 140 Kilometer blaue Piste stehen hier zur Verfügung, die man in einem Skiurlaub meist gar nicht alle zu sehen bekommt. Während die meisten davon wunderschöne Genussabfahrten durch die traumhaft schöne Landschaft sind, kann man jedoch auch Actionreiche Abfahrten in einem der größten Skigebiete Österreichs erleben.

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental

Mit insgesamt 120 blauen Pistenkilometern, ist das schon mehrfach ausgezeichnete Skigebiet Wilder Kaiser Brixental das ideale Skigebiet für Anfänger. Mit Blick auf den gesamten Wilden Kaiser kann man hier nämlich das Skifahren erlernen und sich dabei auf den unzählig vielen blauen Pisten austoben oder die dafür vorgesehenen Übungsareale und Anfängerpisten nutzen.

Besonders hilfreich für den Anfang sind hier außerdem die besonders breiten Pisten, die Übungshänge und die sehr leichte Talabfahrt, auf der man das Erlernte am Ende umsetzen kann. Außerdem stehen hier auch Übungslifte zur Verfügung, sodass man die sich in Talnähe befindenden Pisten nutzen kann.

Silvretta Montafon

Zwar gibt es viele Skigebiete für Anfänger,  jedoch ist das Silvretta Montafon dabei eines der besten. Mit insgesamt 100 blauen Pistenkilometern, hat man hier nämlich mehr als genügend Platz, um das Skifahren zu erlernen. Und neben den einfachen Pisten, gibt es hier außerdem auch noch zahlreiche Übungshänge sowie Übungslifte, die besonders für Anfänger oder Wiedereinsteiger geeignet sind.

Auch mehrere Förderbänder können hier genutzt werden, um am Anfang noch besser zurechtzukommen. Außerdem finden Kinder im Skigebiet Golm wunderschöne Angebote und können dort auf insgesamt 13 blauen Pistenkilometern unter anderem den Golmi-Wald oder den Alpine Coaster erleben.

tiroler zugspitz arena skigebiete fuer anfaenger

Tiroler Zugspitzarena

Wer schon beim ersten Mal auf den Skiern ein ganz besonderes Erlebnis erleben möchte, kann dies in der Tiroler Zugspitzarena in Bayern tun, wo man am höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze fährt. Mit über 70 blauen Pistenkilometern, die auf insgesamt 7 Skigebiete aufgeteilt sind, hat man hier eine facettenreiche Auswahl und kann ganz gemütlich das Skifahren erlernen.

Dadurch, dass die Tiroler Zugspitzarena aufgeteilt wurde, hat man hier mehrere Skigebiete für Anfänger. Dabei ist das wohl größte Highlight eine Abfahrt auf den Gletscherpisten am Zugspitzplatt, wo man direkt am Fuße des höchsten Berges Deutschlands Ski fährt. Mit Blick auf die umliegenden Berggipfel kann man von dort oben dann außerdem auch noch die schönsten Tage des Jahres genießen.

Diese Bücher könnten dich interessieren

Skifahren Vom Einsteiger zum Profi: Ultimative Tipps für den schnellen Erfolg

Besser Skifahren: Das Trainingsbuch

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten

Du liest gerade: Das sind die schönsten Skigebiete für Anfänger in den Alpen