Berge in Norwegen

Norwegen ist ein wunderschönes Land im Norden Europas, das von traumhaften Naturlandschaften geprägt ist. Neben malerischen Stränden, tiefen Wäldern und spektakulären Fjorden, findet man auch hier einige hohe Berge, die zu wunderschönen Wanderungen einladen.

Während es in den meisten Ländern entweder nur Berge, oder nur das Meer gibt, hat Norwegen beides zu bieten - Und das sogar am selben Ort. Entdecke hier 7 faszinierende Berge in Norwegen.

1. Galdhøpiggen

Mit einer Höhe von 2.469 Metern, ist der Galdhøpiggen im Jotunheimen-Gebirge der höchste Berg in ganz Norwegen. Doch nicht nur das - Er ist gleichzeitig auch der höchste Berg Skandinaviens und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen unter Wanderern und Touristen.

Wer über die verschiedenen Routen bis zum Gipfel aufsteigen möchte, wandert dabei über Geröll, Schneefelder und teilweise auch Gletscher. Am höchsten Punkt wird man dann, solange man einen der schönen Tage erwischt hat, mit einem traumhaften Gipfelpanorama belohnt.

2. Segla

Wer sich über die faszinierendsten Berge in Norwegen informiert, trifft schnell auf den atemberaubenden Segla, der auf der norwegischen Insel Senja liegt. Er ragt wie ein scharfer Felszahn in den Himmel empor und misst eine Höhe von nur 639m.

Obwohl eine Besteigung des Berges eigentlich auch möglich ist, wandern die meisten Urlauber auf den etwas niedrigeren Hesten. Dieser ist der Nachbarsgipfel des Segla und ermöglicht den, von vielen Fotos bekannten, Blick auf den Berg.

3. Reinebringen

Im südwestlichen Teil der Lofoten, findet man den wunderschönen Reinebringen, der zwar nur etwas über 400 Meter hoch ist und dennoch zu den beliebtesten Wanderzielen des gesamten Landes gehört.

Sein Gipfelblick ist nicht nur ein normaler Aussichtspunkt, sondern das wahrscheinlich populärste Fotomotiv in ganz Norwegen. Während man direkt am Fuße des Berges auf das kleine Örtchen Reine blickt, reicht die Aussicht bis zu den steilen Felswänden, wo sich die Berge und das Meer vereinen.

4. Gaustatoppen

Der kegelförmige und 1.883 Meter hohe Gaustatoppen befindet sich in der Provinz Vestfold og Telemark und wird von vielen Besuchern als der schönste Berg des gesamten Landes bezeichnet.

Während er bereits vom Fuße aus ein tolles Motiv in der Landschaft ist, bietet er am Gipfel einen traumhaften und weiten Blick über die umliegende Bergwelt. In der Nähe des höchsten Punktes, gibt es neben einem Funkturm sogar eine Berghütte, in der man zu bestimmten Zeiten, nach Reservierung, übernachten kann.

5. Glittertind

Natur pur und ein echtes Hochgebirgs-Erlebnis, gibt es am Glittertind im Nordwesten der Provinz Innlandet. Er war einst der höchste Berg Norwegens, ist aufgrund seiner schmelzenden Eiskappe am Gipfel, mit einer Höhe von 2.464 Metern, mittlerweile allerdings nur noch der zweithöchste Berg des Landes.

Da zwei verschiedene Routen bis zum Gipfel führen, ist die Überschreitung des Berges eine besonders beliebte Tour. Während man über Schnee und Eis bis zum höchsten Punkt wandert, wird man dort oben mit einem traumhaften Blick über den Jotunheimen-Nationalpark belohnt.

6. Snøhetta

Außerhalb des Gebirges Jotunheimen, ist der Snøhetta mit einer Höhe von 2.286 Metern der höchste Berg des Landes. Er liegt im Dovrefjell-Gebirge, das ein Paradies für Wanderer und der Lebensraum faszinierender Tierarten ist.

Bei einer Wanderung zum Gipfel, kann man mit etwas Glück, die prachtvollen Moschusochsen beobachten. Diese kommen ursprünglich aus Grönland und leben mittlerweile in kleineren Herden in der wilden, norwegischen Natur. 

7. Himmeltinden

Der Himmeltinden ist ein 931 Meter hoher Berg auf der Insel Vestvågøya auf den Lofoten. Mit seiner Höhe unter 1.000 Metern, ist er zwar einer der niedrigeren Berge in Norwegen, hat aber dennoch wunderschöne Ausblicke sowohl auf die Berge, als auch auf das Meer zu bieten.

Berge in Kanada

Entdecke hier die faszinierendsten Berge in Kanada.

Berge in Kanada

Berge auf Mallorca

Entdecke hier die 5 höchsten Berge auf Mallorca.

Berge auf Mallorca

Berge in der Schweiz

Entdecke hier die faszinierendsten Berge in der Schweiz.

Berge in der Schweiz

Interessante Produkte rund ums Thema