×

Die DAV Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein (DAV) ist für viele Outdoor-Enthusiasten und Bergsportfans unverzichtbar. Der DAV ist einer der größten Sport- und Naturschutzverbände in Deutschland und Europa, der sich für den Erhalt und die Förderung der Bergwelt einsetzt. Mit über 355 Sektionen und rund 1,4 Millionen Mitgliedern bietet er ein breites Spektrum an Aktivitäten, Bildungsangeboten und Vorteilen für seine Mitglieder.

In diesem Beitrag erfährst du alles Wissenswerte rund um die DAV Mitgliedschaft. Wir beleuchten die zahlreichen Vorteile, die verschiedenen Mitgliedschaftsarten und wie du Mitglied werden kannst. Außerdem informieren wir dich über Kündigungsmodalitäten und geben dir Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema DAV-Mitgliedschaft, sodass du die Berge noch angenehmer erkunden und genießen kannst.

Vorteile der Mitgliedschaft

Auch interessant: Unsere Top-Bergschulen Empfehlungen für Touren und Expeditionen im Gebirge

Versicherungsschutz

Als DAV-Mitglied profitierst du von einem umfassenden Versicherungsschutz bei Unfällen im Rahmen alpinistischer Aktivitäten. Dieser beinhaltet unter anderem die Übernahme von Such-, Bergungs- und Rettungskosten bis zu 25.000€, die Deckung unfallbedingter Heilkosten, einen Unfallversicherungsschutz sowie eine Sporthaftpflichtversicherung. Zusätzlich steht den DAV-Mitgliedern eine 24-Stunden-Notrufzentrale zur Verfügung, an die sie sich bei Bergnot oder Unfällen während alpinistischer Unternehmungen wenden können.

Vergünstigungen

Hüttenrabatte

Als DAV-Mitglied genießt du bei Vorlage deines DAV-Ausweises Übernachtungsrabatte auf mehr als 2.000 Schutzhütten in den Alpen und Mittelgebirgen. Darüber hinaus erhältst du auf Alpenvereinshütten ein preisreduziertes Bergsteigeressen und profitierst in einigen Fällen von exklusivem Zugang zu ausgewählten Selbstversorgerhütten.

Kursangebote

Von Kletterkursen und Skitouren bis hin zu geführten Bergwanderungen: Als Mitglied genießt du Preisvorteile für Kurse und Veranstaltungen, die von den einzelnen Sektionen organisiert werden. Zudem profitierst du bei zahlreichen Bergschulen von Rabatten auf geführte Touren und Expeditionen.

Zugang zu exklusiven Events

Als Mitglied erhältst du zudem Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und Events, die von den DAV-Sektionen ins Leben gerufen werden. Hierbei profitierst du nicht nur von interessanten Informationen, sondern hast auch die Möglichkeit, dich mit Gleichgesinnten auszutauschen und neue Begleiter für zukünftige Bergtouren kennenzulernen.

Umweltschutz

Indem du DAV-Mitglied wirst, unterstützt du den Verein in seinem Einsatz für Umweltschutz und den Erhalt der alpinen Natur. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dich ehrenamtlich zu engagieren. Der Alpenverein bietet dafür vielfältige Tätigkeitsfelder in den unterschiedlichsten Bereichen der Sektionsarbeit an.

Arten der Mitgliedschaft

Auch interessant: Alpine Träume - Was du vor deiner ersten Hüttenübernachtung wissen musst

Einzelmitgliedschaft

Die Einzelmitgliedschaft im DAV richtet sich an erwachsene Einzelpersonen, die alle Vorteile einer Mitgliedschaft genießen möchten. Dazu zählen Versicherungsschutz, Rabatte auf Schutzhütten und Kurse sowie die Unterstützung von Umweltschutzmaßnahmen. Mit der Einzelmitgliedschaft bist du optimal für deine Bergabenteuer ausgestattet.

Familienmitgliedschaft

Die Familienmitgliedschaft im DAV ist ideal für Familien, die gemeinsam die Faszination des Bergsports entdecken wollen. Sie umfasst sämtliche Vorteile der Einzelmitgliedschaft für alle Familienangehörigen. Darüber hinaus bietet das Jugendkursprogramm Kindern ab 8 Jahren und Jugendlichen eine Vielzahl von Kursen und Aktivitäten rund um den Bergsport. Um eine Familienmitgliedschaft abzuschließen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, die auf der DAV-Website eingesehen werden können.

Jugendmitgliedschaft

Die Jugendmitgliedschaft richtet sich an Kinder bis 14 Jahre, Jugendliche bis 18 Jahre und Junioren bis 25 Jahre und bietet dieselben Vorzüge wie die Einzelmitgliedschaft, allerdings zu einem ermäßigten Beitrag. So können Jugendliche die Vorteile einer DAV-Mitgliedschaft genießen und gleichzeitig von der reduzierten Gebühr profitieren.

Besondere Ermäßigungen

Der Alpenverein offeriert zudem spezielle Ermäßigungen in ausgewählten Fällen. Hierzu zählen unter anderem Personen ab dem vollendeten 70. Lebensjahr, aktive Mitglieder der Bergwacht, schwerbehinderte Erwachsene, schwerbehinderte Kinder, Jugendliche und Senioren, ein Sozialtarif sowie Kinder alleinerziehender Sektionsmitglieder.

Beitritt zur Mitgliedschaft


Anmeldeverfahren

Um Mitglied im DAV zu werden, musst du dich bei einer der zahlreichen Sektionen anmelden. Dies ist auf verschiedene Weise möglich: Entweder meldest du dich online über die Webseite der jeweiligen Sektion an oder du wendest dich persönlich an die Geschäftsstelle der Sektion deiner Wahl (Am besten die naheliegendste Sektion). Bei der Anmeldung wählst du die passende Mitgliedschaftsart aus und gibst deine persönlichen Daten an. Nach Zahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrags erhältst du deinen DAV-Ausweis sowie weitere Informationen und kannst die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft nutzen.

Jahresbeitrag

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft variiert je nach gewählter Mitgliedschaftsart. Im Allgemeinen bewegt sich der Beitrag für Einzelpersonen zwischen 50 Euro und 100 Euro pro Kalenderjahr. Für Informationen über spezielle Ermäßigungen und Rabatte, die auf deine persönliche Situation zutreffen könnten, empfiehlt es sich, bei deiner zuständigen Sektion nachzufragen

Kündigung der Mitgliedschaft

Die Kündigung der DAV-Mitgliedschaft ist unter Beachtung bestimmter Fristen und Voraussetzungen unkompliziert möglich. Um eine ungewollte Verlängerung der Mitgliedschaft zu vermeiden, sollten die Kündigungsmodalitäten im Auge behalten werden.

In der Regel beträgt die Kündigungsfrist für eine DAV-Mitgliedschaft drei Monate zum Ende des Kalenderjahres. Das heißt, die Kündigung muss spätestens bis zum 30. September bei der zuständigen Sektion schriftlich eingereicht werden, um eine automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr zu verhindern. Für die Kündigung ist es ratsam, ein schriftliches Kündigungsschreiben per Post oder E-Mail an die Geschäftsstelle der jeweiligen Sektion zu senden. Im Internet lassen sich hierfür kostenlose und geprüfte Kündigungsvorlagen finden.

Wenn du während des laufenden Mitgliedsjahres kündigen möchtest, ist dies in der Regel nur in besonderen Ausnahmefällen möglich. Beispielsweise können persönliche Gründe vorliegen, die eine Fortführung der Mitgliedschaft im DAV unzumutbar erscheinen lassen. In solchen Situationen empfiehlt es sich, die Geschäftsstelle deiner Sektion zu kontaktieren, um die Möglichkeiten einer außerordentlichen Kündigung zu erörtern.

Entdecke das mystische Nepal

Erfahre alles, was du vor deiner ersten Reise ins Land der Berge über Nepal wissen musst.

Entdecke das mystische Nepal

Unsere Top-5 Wander Apps

Erfahre hier, welche Top-5 Wander Apps du vor deiner nächsten Bergtour downloaden solltest.

Unsere Top-5 Wander Apps

Wandern ohne Schmerzen

Erfahre hier, was du beim Wandern beachten solltest, um Schmerzen zu vermeiden.

Wandern ohne Schmerzen

Interessante Produkte rund ums Thema

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Abonniere kostenlos unseren Newsletter und erhalte Neuigkeiten aus den Bergen, erfahre als erster von Gewinnspielen und neuen Beiträgen rund um die Berge.