×

Günstig Skifahren

Der Skiurlaub gehört für viele Familien zu einem gelungenen Jahr mit dazu. Man verbringt gemeinsam eine tolle Zeit, tut etwas Gutes für die Gesundheit und entdeckt traumhafte Orte. Es gibt jedoch einige Faktoren, die man berücksichtigen sollte, wenn man den nächsten Skiurlaub plant. Dazu gehören insbesondere die Kosten.

Glücklicherweise gibt es in Europa noch immer Skigebiete, die bezahlbar sind und trotzdem tolle Angebote haben. Diese Gebiete bieten eine große Auswahl an Pisten, Unterkünften und Aktivitäten, die für Skifahrer jeden Levels und jeden Budgets geeignet sind. In diesem Beitrag stellen wir dir einige Orte und Regionen vor, in denen das Skifahren besonders günstig ist und geben dir hilfreiche Tipps, wie du im nächsten Skiurlaub sparen kannst.

Riesengebirge, Polen

Das Skifahren im Riesengebirge ist im Vergleich zu anderen europäischen Skigebieten in der Regel recht günstig. Ein Tagespass für Erwachsene kann je nach Saison und Skigebiet zwischen 15 und 30 Euro kosten. Besondere Mehrtagestickets und Gruppenrabatte, senken die Kosten in manchen Fällen sogar noch mehr.

Zu beachten ist jedoch, dass die Preise in vielen Fällen mit der Größe des Skigebietes zusammenhängen. Während sich die größten und beliebtesten Skigebiete im Gebirge nicht sehr stark von den Preisen in den Alpen unterscheiden, sind es vor allem die etwas kleineren Skigebiete, in denen man einen erschwinglichen Skiurlaub verbringen kann. Zudem gibt es im Riesengebirge auch eine Vielzahl von Unterkünften in verschiedenen Preiskategorien, von einfachen Pensionen bis hin zu luxuriösen Hotels.

Karpaten, Rumänien

Das Skifahren in den rumänischen Karpaten ist eine der günstigsten Möglichkeiten, um die Wintersport-Saison zu genießen. Neben den günstigen Preisen ist ein weiterer Vorteil, dass das Gebirge unter Touristen noch nicht sehr stark verbreitet und dadurch weniger überlaufen ist. So kann man hervorragend die tief verschneite Winterlandschaft genießen und sich auf fast leeren Pisten austoben.

Bei einer Tageskarte für Skipisten in den rumänischen Karpaten muss man mit Preisen zwischen 15 und 25 Euro pro Person rechnen. Je nach Saison und Angeboten, können die Preise davon abweichen. Kinder und Senioren beispielsweise bekommen häufig eine Ermäßigung, wodurch das Skifahren nochmal günstiger wird.

Bulgarien

Bulgarien ist generell dafür bekannt, eines der günstigsten Länder in Europa zu sein. Wer hier seinen Winter verbringen möchte, ist zum Skifahren am besten im Rila-Gebirge, dem Pirin-Gebirge oder dem Vitosha-Gebirge aufgehoben. Alle drei Gebirge faszinieren durch eine malerische Naturlandschaft mit hohen Berggipfeln, tiefen Wäldern und einer vielfältigen Flora & Fauna.

Im Rila-Gebirge findet man mit dem Skigebiet Borovets eines der größten und am besten ausgestatteten Skigebiete in Bulgarien. Je nach Saison und Angebot kostet ein Tagespass hier zwischen 25 und 38 Euro. Im Pirin-Gebirge hingegen ist das etwas teurere Skigebiet Bansko sehr zu empfehlen, in dem man zwischen 30 und 46 Euro für einen Tagespass bezahlt. Das Skigebiet Aleko im Vitosha-Gebirge vor den Toren Sofias ist die günstigste Wahl mit einem Tagespass für Erwachsene, der in der Regel zwischen 20 und 26 Euro kostet.

Tschechien

Das Skifahren in Tschechien ist in den meisten Fällen günstiger als in vielen anderen europäischen Ländern. Besonders im Riesengebirge, dem Jeschkengebirge und dem Erzgebirge kommen Skifahrer trotz günstiger Preise voll auf ihre Kosten.

Zu empfehlen ist beispielsweise das Skigebiet Spindleruv Mlyn im Riesengebirge. Es hat fast 25 top präparierte Pistenkilometer zu bieten, ermöglicht traumhafte Blicke auf die umliegenden Berge und hat Tageskarten, die je nach Saison und Angebot zwischen 12 und 25 Euro kosten können. Weitere günstige Möglichkeiten zum Skifahren in Tschechien gibt es im Skigebiet Harrachov und dem Skigebiet Benecko, in dem man bereits ab 12 Euro pro Tag Skifahren kann.

Tipps zum günstigen Skifahren

Wer günstig Skifahren möchte, hat zwar häufig etwas mehr Arbeit im Voraus, kann dafür allerdings ganz entspannt, ohne viel Geld auszugeben, eine malerische Winterlandschaft genießen.

Die folgenden Tipps können einen großen Unterschied ausmachen und dir eine Menge Geld sparen. 

  • Reisezeit: Versuche, außerhalb der Hauptsaison zu reisen und schon frühzeitig deine Tagespässe zu kaufen. Besondere Frühbucherrabatte können die Preise je nach Skigebiet im besten Falle sogar halbieren.
  • Paketangebote und Ermäßigungen: Statt dich vor Ort über die Preise zu informieren, solltest du immer bereits im Internet nachgeschaut haben, welche speziellen Paketangebote oder Ermäßigungen angeboten werden. Teilweise bekommt man dadurch Unterkunft, Skipässe und Verpflegung zusammen für einen deutlich günstigeren Preis.
  • Ausrüstung: Statt eine teure Ausrüstung zu kaufen, miete die Ski- oder Snowboardausrüstung vor Ort. Auch hierbei empfiehlt es sich, vorher im Internet die verschiedenen Anbieter zu vergleichen.

Skitouren-Planung

Erfahre hier, wie du sicher und erfolgreich deine nächste Skitour planst.

Skitouren-Planung

Skigebiete in Tirol

Entdecke hier einige der schönsten Skigebiete in Tirol.

Skigebiete in Tirol

Winterwandern in den Alpen

Entdecke hier die schönsten Regionen zum Winterwandern in den Alpen.

Winterwandern in den Alpen

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Entdecke atemberaubende Berichte aus den Bergen, nehme an spannenden Gewinnspielen teil und erhalte nützliche Tipps.

Als Bonus erhältst du unser begehrtes PDF "Die höchsten Berge der Welt". Abonniere jetzt kostenlos!

Interessante Produkte rund ums Thema

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.