×

Brettljause: Das Rezept

Die Brettljause - auch bekannt als Brotzeit - ist ein traditionelles Gericht, das vor allem in den Alpenregionen sehr beliebt ist und dort typischerweise auf Berghütten verzehrt wird. Sie besteht normalerweise aus einer Auswahl von Wurst, Käse, frischem Brot und Gemüse - teilweise auch eingelegtem -, die zusammen auf einem Holzbrett serviert werden. Dieses Gericht zeichnet sich durch seine Einfachheit und Vielfalt sowie die Verwendung lokaler Produkte aus, die nicht nur geschmacklich, sondern auch kulturell tief in der alpinen Küche verwurzelt sind.

Inhaltsverzeichnis


Zutaten für eine Brettljause
Schritt-für-Schritt Zubereitung
Serviervorschläge und mögliche Beilagen
▼ FAQ rund um die Brettljause


Ideal für gesellige Runden, bietet die Brettljause eine wunderbare Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Aufstieg zu stärken. Die Zusammensetzung der Brettljause variiert von Region zu Region, wobei jede Zutat sorgfältig ausgewählt wird, um die Qualität und den Charakter der lokalen Produkte zu unterstreichen. Ob als Stärkung nach einem langen Wandertag oder als kulinarischer Höhepunkt eines gemütlichen Abends, die Brettljause ist aus der alpinen Esskultur nicht mehr wegzudenken. Erfahre in diesem Beitrag, welche Zutaten du benötigst, wie du Schritt für Schritt eine Brettljause zubereitest und welche Beilagen wir dir empfehlen.

Zutaten für eine Brettljause

Für eine traditionelle Brettljause, wie du sie auch aus den Bergen kennst, kannst du folgende Zutaten verwenden:

Verschiedene Fleisch- und Wurstsorten:

  • Speck (z.B. Tiroler Speck)
  • Kaminwurzen (geräucherte Wurst)
  • Landjäger

Käseauswahl:

  • Bergkäse (zB. Allgäuer Bergkäse oder Tiroler Graukäse)
  • Almkäse (zB. Vorarlberger Alpkäse)
  • Frischkäse

Brot:

  • Bauernbrot
  • Schwarzbrot
  • Schüttelbrot (besonders in Südtirol beliebt)

Frisches Gemüse:

  • Radieschen
  • Gurkenscheiben
  • Paprika
  • Tomaten

Eingelegtes Gemüse:

  • Essiggurken
  • Eingelegte Pfefferoni
  • Silberzwiebeln

Weitere Beilagen:

  • Butter
  • Kürbiskernöl (zum Beträufeln des Käses)
  • Salz, Pfeffer

Wir empfehlen dir folgende Produkte

Wir empfehlen dieses Produkt:

Leni Design | Olivenholzbrett | Brett aus Olivenholz | Schneidebrett | Deko | Brotzeitbrett aus Holz mit naturbelassenem Rand | Unikat | Handgefertigt (23-27cm)

Leni Design | Olivenholzbrett | Brett aus Olivenholz | Schneidebrett | Deko | Brotzeitbrett aus Holz mit naturbelassenem Rand | Unikat | Handgefertigt (23-27cm)

ab23,90 

inkl. MwSt./zzgl. Versand

Mehr erfahren auf

Leni Design | Olivenholzbrett | Brett aus Olivenholz | Schneidebrett | Deko | Brotzeitbrett aus Holz mit naturbelassenem Rand | Unikat | Handgefertigt (23-27cm)

Wir empfehlen dieses Produkt:

Cellavita | Dinkel-Schüttelbrot - Das Urbrot | Unsere Antwort auf die Bäckerei-Katastrophe

Cellavita | Dinkel-Schüttelbrot - Das Urbrot | Unsere Antwort auf die Bäckerei-Katastrophe

ab5,90 

inkl. MwSt./zzgl. Versand

Mehr erfahren auf

Cellavita | Dinkel-Schüttelbrot - Das Urbrot | Unsere Antwort auf die Bäckerei-Katastrophe

Wir empfehlen dieses Produkt:

TELANKS 2 Stück Käsemesser, Käsehobel Set, 420 Edelstahl Käseschneider, Holzgriff Cheese Slicer, Käsemesser Profi Käseschneider für Weichkäse und Schnittkäse

TELANKS 2 Stück Käsemesser, Käsehobel Set, 420 Edelstahl Käseschneider, Holzgriff Cheese Slicer, Käsemesser Profi Käseschneider für Weichkäse und Schnittkäse

ab12,34 

inkl. MwSt./zzgl. Versand

Mehr erfahren auf

TELANKS 2 Stück Käsemesser, Käsehobel Set, 420 Edelstahl Käseschneider, Holzgriff Cheese Slicer, Käsemesser Profi Käseschneider für Weichkäse und Schnittkäse

Schritt-für-Schritt Zubereitung

Gesamtzeit: 30 Min. Zubereitungszeit: 30 Min. Kochzeit: 0 Min.

Zutaten vorbereiten:

1. Beginne damit, alle Zutaten zu sammeln. Das umfasst verschiedene Wurstsorten, Käse, frisches und eingelegtes Gemüse, Brot und optional Beilagen wie Butter oder Kürbiskernöl.

2. Wasche das frische Gemüse (wie Radieschen und Gurken) und schneide es in mundgerechte Scheiben oder Stücke.

Wurst und Käse schneiden:

3. Schneide die Wurst in dünne Scheiben. Beliebte Fleisch- und Wurstsorten sind Speck, Kaminwurzen und Landjäger.

4. Schneide den Käse in Scheiben oder Bruchstücke, je nach Konsistenz des Käses. Für weichen Käse wie Topfen oder Frischkäse kannst du auch einen Löffel verwenden, um kleine Portionen direkt auf das Brett zu setzen.

Brot vorbereiten:

5. Schneide das Brot in handliche Scheiben. Wenn du Schüttelbrot verwendest, kann dieses direkt in seiner typischen Form serviert werden.

Anrichten:

6. Wähle ein großes Holzbrett oder eine Platte für das Anrichten. Beginne damit, die größeren Stücke wie die Brotscheiben zu platzieren.

7. Arrangiere die Wurst- und Käsescheiben abwechselnd und ansprechend auf dem Brett. Achte darauf, dass jede Sorte gut sichtbar und zugänglich ist.

8. Verteile das frische und eingelegte Gemüse sowie eventuelle andere Beilagen wie Butter oder Kürbiskernöl dekorativ zwischen den anderen Produkten und schon ist eine leckere Brettljause fertig.

Serviervorschläge und mögliche Beilagen

Eine klassische Brettljause bietet viele Möglichkeiten, sie nach persönlichem Geschmack zu gestalten. Neben den typischen Grundzutaten wie Wurst und Käse können zusätzliche Produkte integriert werden, die das Geschmackserlebnis individuell bereichern. Eine beliebte Beigabe sind hartgekochte Eier, die der Jause eine zusätzliche Textur und einen milden Geschmack verleihen. Sehr gut geeignet ist auch Obatzter, eine bayerische Käsecreme, die besonders gut mit frischem Brot harmoniert und der Brettljause eine cremige Komponente hinzufügt.

Für die süße Note sorgt etwas Honig, der besonders gut zu kräftigem Bergkäse passt. Diese Kombination aus süß und herzhaft macht die Jause noch interessanter und abwechslungsreicher. Darüber hinaus kann jeder seine Brettljause generell mit Lieblingszutaten wie speziellen Käsesorten oder besonderen Wurstspezialitäten individuell gestalten. So hat man am Ende nicht nur ein leckeres Gericht, sondern kann dadurch vielleicht auch noch einige übrig gebliebene Zutaten aus der Küche verwerten. 

Zu einer gut komponierten Brettljause gehört auch das passende Getränk. Ein leichter Weißwein oder ein regionales Bier können die Aromen der Jause optimal ergänzen und den Genuss abrunden. Diese Flexibilität in der Zusammenstellung macht die Brettljause zu einer beliebten Wahl für die unterschiedlichsten Anlässe.

FAQ rund um die Brettljause

Was ist eine Brettljause?

Eine Brettljause - auch bekannt als Brotzeit - ist ein einfaches, aber dennoch super leckeres Gericht, das man vor allem aus der Alpenregion kennt. Dabei werden verschiedene Produkte wie Käse, Wurst, Gemüse und Brot auf einer Holzplatte angerichtet und anschließend serviert.

Welcher Wein passt zu einer Brettljause?

Zur Brettljause passen besonders gut Weine, die die Vielfalt und Intensität der Aromen von Wurst, Käse und den anderen Bestandteilen ergänzen. Beispielsweise Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc oder ein trockener Riesling.

Was kostet eine Brettljause?

Wer eine Brettljause auf der Berghütte bestellt, kann mit unterschiedlichen Kosten rechnen. Das liegt an Faktoren wie der Lokalität, den verwendeten Zutaten, der Portionsgröße sowie der Saison und Nachfrage. In der Regel kann man allerdings mit einem Preis von 8 bis 20 Euro rechnen.

Weitere beliebte Rezepte aus der Bergküche

Original Schweizer Käsefondue Rezept

Original Schweizer Käsefondue Rezept

Skiwasser wie von der Piste

Skiwasser wie von der Piste

Kaiserschmarrn wie aus den Bergen

Kaiserschmarrn wie aus den Bergen

Tiroler Gröstl: Das Rezept

Tiroler Gröstl: Das Rezept

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Entdecke atemberaubende Berichte aus den Bergen, nehme an spannenden Gewinnspielen teil und erhalte nützliche Tipps.

Als Bonus erhältst du unser begehrtes PDF "Die höchsten Berge der Welt". Abonniere jetzt kostenlos!