×

Bergseen im Salzburger Land

Das Salzburger Land beeindruckt durch eine unfassbar große und schöne Fülle an verschiedenen Naturräumen. Berge, Wälder und tiefe Täler - Wer hier zu Fuß unterwegs ist, wird auf so einige malerische Orte treffen.

Besonders die unterschiedlichen Bergseen prägen das Landschaftsbild der Region. Während der eine nur über kleine Pfade zu erreichen ist, fasziniert der andere durch seine unglaublich schöne Wasserfarbe. Entdecke hier die schönsten Bergseen im Salzburger Land.

1. Fuschlsee

Der Fuschlsee befindet sich im Salzkammergut und gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Bergseen im Salzburger Land. Während man auf dem Wanderweg einmal rund um den See gehen kann, trifft man immer wieder auf idyllische Badestellen zum Erfrischen. 

Auch die Bootsfahrt über den See ist eine beliebte Touristenattraktion. Da das Gewässer auf 664m Höhe liegt, ist das Wasser selbst im Sommer relativ frisch. Eine durchschnittliche Wassertemperatur von 19°C wird daher nur selten überschritten.

2. Tappenkarsee

Eine ganz andere Art von See ist der Tappenkarsee in den Radstädter Tauern. Er liegt ziemlich abgelegen auf einer Höhe von 1.762m und ist von keinerlei Dörfern oder Ortschaften umgeben. 

In steilen Felswänden eingebettet, lädt der größte Gebirgssee der Ostalpen zu herrlichen Wanderungen ein. Nach einer etwa zweieinhalb stündigen Wanderung, erreicht man den See, wo man es sich anschließend in der Tappenkarseehütte oder der Tappenkarseealm gemütlich machen kann. 

3. Wolfgangsee

Der Wolfgangsee gehört zu den größten Bergseen der Region. Er befindet sich auf einer Höhe von 538m und beeindruckt durch seine fantastische Lage - Umgeben von zahlreichen Berggipfeln, lädt auch er zum Wandern und Baden ein. 

Mit einer Wassertemperatur von 18°C, ist er in den Sommermonaten noch etwas kühler als der Fuschlsee. Dennoch lohnt sich besonders nach einer anstrengenden Wanderung der Sprung ins kühle Nass.

4. Bluntauseen

Die Bluntauseen sind zwei wunderschöne Bergseen, die sich im äußeren Bereich des Bluntautals befinden. Umgeben von tiefen Wäldern, scheinen sie schon fast versteckt zu sein und sind sowohl im Winter, als auch im Sommer ein malerisches Naturjuwel.

Besonders bei gutem Wetter, laden die Wege rund um die beiden Seen zum Wandern ein - Auf einigen von ihnen kann man wunderschöne Blicke auf die Gewässer genießen, in denen sich dann die großen Felswände der nahegelegenen Berge spiegeln.

5. Prebersee

Auf 1.514m Höhe liegt der malerische Prebersee inmitten der Schladminger Tauern. Da er von einigen Mooren umgeben ist, wird er auch als alpiner Moorsee bezeichnet und kann auf dem Moorlehrpfad erkundet werden. 

Gleichzeitig ist er aufgrund seiner leichten Erreichbarkeit, relativ beliebt. Trotz seiner Wassertemperatur von 20°C, wird er dennoch von vielen Wanderern, vor allem im Sommer, gerne als Naturbadesee genutzt.

Bergseen im Allgäu

Entdecke hier die schönsten Bergseen im Allgäu.

Bergseen im Allgäu

Im Bergsee schwimmen

Entdecke hier die schönsten Bergseen, in denen das Baden erlaubt ist.

Im Bergsee schwimmen

Bergseen im Herbst

Entdecke hier die schönsten Bergseen im Herbst.

Bergseen im Herbst

Interessante Produkte rund um die schönsten Bergseen im Salzburger Land

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.