×

Kaiserschmarrn Rezept aus den Bergen

Der Kaiserschmarrn ist ein beliebtes österreichisches Dessert, das aus zerrupftem Pfannkuchenteig besteht und mit vielen weiteren Zutaten verfeinert werden kann. Bei jeder Zubereitung kommt ein wunderbares Urlaubsgefühl auf, das dich gedanklich zurück in die Berge bringt, wo es den Kaiserschmarrn auf fast jeder Berg- und Almhütte gibt.

Das Gericht ist vegetarisch, kann aber auch vegan zubereitet werden und ist relativ leicht. Besonders gut schmeckt der Kaiserschmarrn an klirrend kalten Wintertagen mit einem warmen Kakao oder, wenn du einfach mal wieder Bergweh hast.

Das Rezept - Zutaten für den Kaiserschmarrn

  • 125g Mehl
  • 4 Eier
  • 300ml Milch
  • 75ml Mineralwasser
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 40g Butter
  • Puderzucker nach Belieben
  • Rosinen nach Belieben

Mit dieser Menge an Zutaten kann man einen Kaiserschmarrn mit 4 Portionen zubereiten. Der Puderzucker wird zum Bestäuben benutzt und ist daher, genau wie die Rosinen, eine nicht unbedingt notwendige Zutat.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Kaiserschmarrn

Teig

  1. Trenne die 4 Eier (Eiweiß & Eigelb) in zwei Schüsseln, schlage das Eiweiß mit einem Schneebesen in der einen Schüssel steif, sodass es zu einem festen Eisschnee wird und stelle diesen zunächst zur Seite.
  2. Nun kannst du das zuvor vom Eiweiß getrennte Eigelb mit den 60g Zucker, einer Prise Salz und dem Päckchen Vanillezucker zu einem Teig verrühren und anschließend in kleinen Portionen die 125g Mehl sowie die 300ml Milch unterrühren.
  3. Um den Teig nun noch etwas aufzulockern, gibst du die 75ml Mineralwasser wieder in kleinen Mengen hinzu.
  4. Zum Schluss hebst du noch den Eisschnee unter. Achte auch hier darauf, portionsweise zu arbeiten. Falls du Rosinen im Teig haben möchtest, gebe sie in diesem Schritt dazu.

Backen

  1. Erhitze jetzt eine Pfanne auf mittlerer Stufe, gebe die 40g Butter hinzu und verteile diese vollständig, sodass die gesamte Pfanne schön eingefettet ist.
  2. Jetzt gibst du den Teig in die Pfanne, lässt diesen von der einen Seite backen und überprüfst hin- und wieder, wie die Unterseite aussieht. In der Regel dauert es 2 bis 5 Minuten, bis diese goldbraun gebacken ist.
  3. Ist das der Fall, wendest du den Teig und backst auch die andere Seite so lange, bis sie eine schön gold-braune Farbe hat.
  4. Nun zerrupfst du den Teig, mit zwei Gabeln oder zwei Pfannenwendern, in mundgerechte Stücke und backst diese so lange, bis sie knusprig sind.
  5. Jetzt kannst du deinen fertigen Kaiserschmarrn servieren, mit etwas Puderzucker bestäuben und anschließend mit unterschiedlichen Toppings genießen.

Variationen des Kaiserschmarrn-Rezepts

Einen Kaiserschmarrn kann man in vielen verschiedenen Arten, mit unterschiedlichen Zutaten variieren. Hier sind ein paar unserer liebsten Ideen:   

  • Mit Äpfeln und Zimt (Apfelmus)
  • Mit Schokoladenstückchen
  • Mit Preiselbeeren und Zimt
  • Mit Marillenmarmelade
  • Mit Blaubeeren und Puderzucker
  • Mit Vanillesoße
  • Mit Zwetschgenröster (traditionell österreichisch)

Tipps für den perfekten Kaiserschmarrn

  1. Verwende nur frische Zutaten, um den besten Geschmack zu erzielen.
  2. Nutze Mineralwasser anstelle von normalem Wasser, um dem Teig eine bessere Konsistenz zu geben.
  3. Wähle die richtige Größe der Pfanne, damit der Kaiserschmarrn gleichmäßig gebacken wird. Für unser Rezept eignet sich eine Pfanne mit 32 cm Durchmesser und einem hohen Rand.
  4. Zerrupfe den Pfannkuchen erst, wenn er goldbraun ist, um ihn schön knusprig zu backen.
  5. Verwende Puderzucker anstelle von normalem Zucker, um dem Kaiserschmarrn eine feinere Textur zu geben.

Fazit

Kaiserschmarrn ist ein köstliches und traditionell österreichisches Gericht, das durch viele verschiedene Variationen zu einem echten Geschmackserlebnis wird. Viel Spaß beim Nachmachen und an Guaden!

Bergküche

Entdecke hier die besten Rezepte aus der Bergküche.

Bergküche

Ferienhäuser in den Bergen

Entdecke hier die schönsten Ferienhäuser in den Bergen.

Ferienhäuser in den Bergen

Bergurlaub

Entdecke hier die schönsten Dinge für deinen nächsten Bergurlaub.

Bergurlaub

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Entdecke atemberaubende Berichte aus den Bergen, nehme an spannenden Gewinnspielen teil und erhalte nützliche Tipps.

Als Bonus erhältst du unser begehrtes PDF "Die höchsten Berge der Welt". Abonniere jetzt kostenlos!

Interessante Produkte rund ums Thema

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.