×

Tiere im Himalaya

Der Himalaya ist nicht nur das höchste Gebirge der Welt, sondern auch ein Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Von großen, seltenen Raubkatzen über Affen bis hin zum Tiger - Wer im Himalaya unterwegs ist, kann den verschiedensten Tieren über den Weg laufen.

Oftmals sieht man jedoch nur ein paar, mittlerweile für die Himalaya-Region bekannte Tierarten. Wilde Tiere hingegen, ziehen sich meist zurück und leben fern von Städten in der ursprünglichen, teilweise unberührten Natur.

1. Yak

Das Yak gehört zu den wohl bekanntesten Tieren im Himalaya. Da es sehr kälteresistent ist und auf Höhen oberhalb von 3.000m lebt, dient es oftmals als Träger für verschiedene Berg-Expeditionen.

Wilde Yaks sieht man mittlerweile nur noch sehr selten und vor allem im tibetischen Teil des Himalaya-Gebirges. Die Tiere können bis zu 500kg schwer werden und auf Höhen von bis zu 6.000m leben.

2. Schneeleopard

Der Schneeleopard ist ein sehr seltenes Tier im Himalaya, das nur ganz wenige Menschen zu Gesicht bekommen. Dank seines meist grauen Fells mit schwarzen Punkten, ist er so gut getarnt, dass man ihn selbst in unmittelbarer Nähe schnell übersehen könnte.

Auch sein kleiner Bestand, der durch die Wilderei drastisch zurückgegangen ist, sorgt dafür, dass sich der Schneeleopard, der mittlerweile überall unter Schutz steht, nur sehr selten vor Menschen zeigt.

3. Tibetbär

Während er im Sommer auf Höhen bis zu 3.600m unterwegs ist, wandert der Asiatische Schwarzbär, oder auf Tibetbär genannt, im Winter in tiefer gelegene Regionen auf eine maximale Höhe von 1.500m.

Auch er wird durch verschiedene Faktoren des Menschen bedroht und mittlerweile als gefährdet eingestuft. Während einerseits vor allem die Zerstörung seines Lebensraums zur Verkleinerung des Bestandes führt, ist andererseits die Jagd eine große Bedrohung für das eigentlich sehr friedliche Tier.

4. Makake

Da sich Makaken gerne an der menschlichen Nahrung bedienen, findet man die Affenart häufig in großen Gruppen in unmittelbarer Nähe von Tempeln oder Städten.

Die nepalesische Hauptstadt Kathmandu am Fuße der höchsten Berge der Welt ist beispielsweise ein Lebensraum zahlreicher Makaken. Doch auch in freier Wildbahn kann man die Affen hin- und wieder auf Höhen bis zu 2.500m entdecken.

5. Himalayageier

Der Himalayageier lebt in Höhen von 1.200m bis 6.000m und kann eine Flügelspannweite von bis zu 310cm haben. Da er sich hauptsächlich von Aas ernährt, kann man ihn gelegentlich auf Kadavern im Gebirge sehen.

Durch seinen weißen, kahlen Kopf und die meist weiße Halskrause, wird er auch Schneegeier genannt und ist besonders in höheren Lagen zwischen zerklüfteten Felsen auf Schnee und Eis wunderbar getarnt.

Tiere in den Alpen

Entdecke hier die faszinierendsten Tiere in den Alpen.

Tiere in den Alpen

Everest Base Camp Trek

Erfahre hier alles Interessante über den Everest Base Camp Trek.

Everest Base Camp Trek

Schönste Berge der Welt

Entdecke hier die schönsten Berge der Welt.

Schönste Berge der Welt

Interessante Produkte rund um die faszinierendsten Tiere im Himalaya

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.