Wandern an Ostern

Ostern steht schon wieder vor der Tür und das bedeutet, dass es auch wieder eine Menge Feiertage gibt. Und was gibt es besseres, als an freien Tagen in die Berge zu gehen?! Mit der gesamten Familie in die Berge zu gehen! Im April wird es immer frühlingshafter und die warme Sonne kommt auch schonmal in den Bergen vorbei.

Während es weit oben in großer Höhe noch eine Menge Schnee gibt und Skitouren möglich sind, ist es im Tal schon angenehm warm. Diese Wärme lädt natürlich zum Wandern ein. Deswegen möchten wir dir heute die schönsten Wanderungen für Ostern vorstellen. Diese kannst du selbstverständlich alleine oder mit deiner gesamten Familie gehen.

Vor allem den Münchnern wird die Wanderung auf den Hirschhörnlkopf an Ostern gefallen. Neben den gut besuchten Wanderwegen auf den Jochberg oder Heimgarten, ist gleich nebenan der Hirschhörnlkopf. Dieser ist nicht so oft besucht wie die anderen beiden Berge und ist daher ein tolles Ziel für eine gemütliche Wanderung mit der Familie.

Die Tour startet in Jachenau am Parkplatz direkt im Ortszentrum und führt von dort aus zu Beginn über einen Forstweg taleinwärts. Nach einiger Zeit sieht man schon den Hirschhörnlkopf, auf dem, an manchen Tagen sogar noch Schnee liegen kann. Am Osterwochenende ist der knapp 1.515m hohe Berggipfel meist Schneefrei.

Nach einiger Zeit geht es zuerst rechts, anschließend wieder links lang durch eine Senke nach oben. Nach einer knappen Stunde geht der Forstweg in einen Steinigen Pfad über und führt in Serpentinen über die Bärenhauptalm bis zum grasigen Gipfel. Oben angekommen, hat man einen tollen Blick auf den nahegelegenen Walchensee.

Wanderung auf's Kellerjoch

Wer ein Naturliebhaber ist und sich an Blumen erfreuen kann, der sollte unbedingt auf's Kellerjoch in den Tuxer Alpen in Tirol wandern. Dort kann man im Frühling die sogenannten Almrosen sehen, welche die Landschaft rot verfärben und eine unglaublich schöne Atmosphäre herzaubern.

Die Wanderung startet am Loassattel und führt zu Beginn in Richtung Kuhmesser. Einige Zeit später hält man sich rechts und wandert weiter in einem Bogen in Richtung Gartalm. Die Gartalm hat allerdings erst Anfang Juni bis Mitte Oktober geöffnet, weshalb man an Ostern leider keine Rast mit Jause einlegen kann.

Hinter der Alm geht das letzte Stück in etwas steileren Passagen weiter bis zur Kellerjochkapelle. Von dort oben hat man einen wunderschönen Blick auf's Karwendel, den Alpenhauptkamm mit den Hohe Tauern, die Zillertaler Alpen und die Tuxer Alpen.

Wasserwanderung am Königssee

Eine besonders schöne Tour ist die Wasserwanderung am Königssee. Dies ist kein offizieller Wanderweg, sondern eher ein Spaziergang entlang des Wassers. Besonders im Frühling, wenn die Sonne scheint und die Watzmann Ostwand mit Schnee bedeckt ist, macht es einen Riesen Spaß, am Ufer des Königssees entlang zu wandern.

Fahre dazu zunächst mit einem der Elektroboote bis nach St. Bartholomä. Schon während der Fahrt zeigen sich manchmal der Schneebedeckte Gipfel der Schönfeldspitze und die imposante Watzmann Ostwand. In der Ostwand kommt es im Frühling immer wieder zu Lawinen, wenn die Sonne den Schnee zum schmelzen bringt.

Anschließend führt ein kleiner Pfad von der Anlegestelle nach links entlang des Wassers. Wenn man ihm folgt, wandert man an dem sehr sauberen Wasser des Königssees vorbei, kann manchmal die kleinen Fische sehen und einige Alpenblumen finden. Wenn man sich die Zeit nimmt, die kleine Spaziergang in et6wa 30 Minuten, bevor er an einer kleinen Strandung endet.

Der Pfad führt sowohl durch den Wald, als auch über eine freie Fläche, bei der man einen besonders schönen Blick auf die höchste Ostwand der Ostalpen hat. Außerdem gibt es immer wieder vereinzelt Stellen, wo man über kleine Trampelpfade nach links zum Wasser gehen kann. Eine Kleinigkeit zum Essen, etwas trinken und dem schönen Osterwochenende am Königssee steht nichts mehr im Wege.

Wanderung zum Wasserfall Foroglio

Auch in den Schweizer Alpen ist der Frühling an Ostern schon angekommen. Eine tolle Wanderung liegt im Bavonatal im Schweizer Tessin. Dort liegt nämlich der wildromantische Foroglio Wasserfall. Die Tour startet in dem kleinen Dorf Sonlerto. Dort lehnen die Besucher bis heute Strom ab, weshalb man dort auch mal zur Ruhe kommen kann, ohne von klingelnden Handys gestört zu werden.

Der Beschilderung nach, führt dieser Weg an zahlreichen Felsblöcken und den sogenannten Rustici vorbei, wobei man so gut wie immer die Gipfel der Tessiner Alpen im Blick hat.

Zu Beginn an der Postauto-Haltestelle Sonlerto, führt der Weg in Richtung Süden, wo sich das Oratorio di Faedo und das Oratoria di Fontana befindet. In wenigen Minuten erreicht man von dort aus Roseto und Foroglio, wo man dann auch den Wasserfall besuchen kann.

Blumen- & Kräuterwanderung Valleu

Für alle Blumenliebhaber ist diese Wanderung genau das richtige. Im Frühling, wenn die ersten Blumen aufgehen, wird die Landschaft rund um Lutt, Vorarlberg, von einem farbenprächtigen Blumenmeer überzogen. Die verschiedensten Blumen und Kräuter kann man während der Blumen- und Kräuterwanderung näher bestaunen.

Die Wanderung startet bei der Barockkirche Bartholomäberg und führt zu Beginn abwärts. Vorbei am Bärger Lädili und Hotel Berger Hof wandert man bis zur Kreuzung, wo man der asphaltierten Straße bis nach Lutt folgen kann.

Auf diesem Weg bleibt man nun 30 Minuten lang, bis man auf einen breiteren Forstweg stößt, bei dem man abbiegen kann. Dieser läuft dann mit ein wenig Steigung durch einen Wald, wo sich nach einem weiteren kurzen Abstieg Parzelle Valleu befindet. Von dort aus erreicht man später auch Parzelle Marentes und nach einigen weiteren Minuten wieder das Ortszentrum Bartholomäberg.

Wandern im Herbst

Erfahre hier, worauf du bei Wanderungen im Herbst besonders achten musst.

Wandern im Herbst

Frühling in den Bergen

Erfahre hier, wie schön der Frühling in den Bergen sein kann.

Frühling in den Bergen

Wandern im Frühling

Entdecke hier die schönsten Orte und Regionen für Wanderungen im Frühling.

Wandern im Frühling

Abonniere kostenlos unseren Newsletter:

Erhalte die schönsten News der Berge, spannende Gewinnspiele und hilfreiche Tipps:

Interessante Produkte rund ums Thema