Interessante Bergfilme für Bergverrückte

Man sitzt zu Hause, hat Bergweh und kann nicht einmal mehr den nächsten Urlaub abwarten. So in etwa hat sich doch jeder Bergverrückte schonmal gefühlt. Doch warum holt man sich die Berge nicht einfach direkt ins Wohnzimmer?! Durch spannende Geschichten, mitreißende Erzählungen und motivierende Stories. Entdecke hier die interessantesten & spannendsten Bergfilme, die dein Bergweh ein wenig stillen werden.

Everest

Der wohl bekannteste Film in dieser Reihe. Everest handelt vom Bergsteigerdrama aus dem Jahre 1996, bei dem mehrere Teams den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest, besteigen möchten. Er zeigt, wie gefährlich das Bergsteigen sein kann, wie sich die Menschen selbst im Wege stehen und wie einfache Arbeitsleute große Dinge schaffen können. Wer sich für diesen Bergfilm entscheidet, wird erfahren, warum der Mount Everest auch als der höchste Friedhof unseres Planeten bezeichnet wird. Ebenso wird man etwas über den Zusammenhalt lernen und einigen emotionalen Stellen begegnen.

Fazit

Keine klassische Reportage, sondern ein Blockbuster mit wunderschönen sowie spektakulären Aufnahmen. Der Bergfilm Everest überzeugt vor allem durch die inspirierende Geschichte, die detaillierten Soundeffekte und die lehrenden Stellen.

Hier kannst du dir den Film kaufen: Everest [dt./OV]

Summit

Der Bergfilm Summit ist etwas unbekannter, handelt jedoch auch von einer Tragödie im höchsten Gebirge unseres Planeten. Der K2, der für viele Bergsteiger der gefährlichste Berg der Welt ist, steht dabei im Mittelpunkt. Insgesamt 11 Bergsteiger kamen im Sommer 2008 am zweithöchsten Berg der Welt ums Leben. Im Film The Summit wird diese Tragödie aufgegriffen und als spannende Geschichte erzählt. Es ist eine Kombination aus Spielfilm und Reportage, da hin und wieder originale Aufnahmen gezeigt werden.

Fazit

Der Film beruht auf wahren Begebenheiten. Genau das macht ihn so spannend und faszinierend. Besonders interessant sind dabei die Interviews der Bergsteiger, in denen man von ihren Gefühlen und Insider-Informationen erfährt. Dadurch kann man sich besser in die Lage der Betroffenen versetzen und wird während des gesamten Films an die Geschichte gefesselt sein.

Hier kannst du dir den Film kaufen: The Summit

Der Aufstieg

In diesem eher ungewöhnlichen Film geht es um einen jungen Mann, der seiner großen Liebe verspricht, für sie den Mount Everest zu besteigen. Er ist unerfahren, in der Stadt aufgewachsen und hat keinerlei Erfahrung in den Bergen. Es ist unglaublich, doch auch dieser Film beruht auf einer wahren Begebenheit. Während seiner Reise am Mount Everest, hat er über einen Radiosender Kontakt zu seiner relativ armen Heimat. Dabei gibt er Updates, spricht mit seinen Geliebten und wird dadurch zu einem regelrechten Star. Doch ob er es als Anfänger wirklich bis zum Gipfel geschafft hat, wirst du erst im Film erfahren.

Fazit

Eine spannende Geschichte, die teilweise sehr lustig ist und von den Träumen eines jungen Menschen erzählt. In diesem Film geht es zur Abwechselung um keine Tragödie. Und genau das macht ihn auch so spannend - Denn die meisten Bergfilme handeln von Unfällen, schlimmen Ereignissen oder Katastrophen. Wer sich jedoch nur nach den Bergen sehnt, etwas Amüsantes schauen möchte und Komödien mag, macht mit diesem Film alles richtig.

Höchste Berge der Welt

Entdecke hier die schönsten Berge der Welt.

Höchste Berge der Welt

Everest Base Camp Trek

Erfahre hier alles Interessante zum Everest Base Camp Trek

Everest Base Camp Trek

Schönste Berge der Welt

Entdtecke hier die schönsten Berge der Welt.

Schönste Berge der Welt

Interessante Bergfilme