Höchste Berge der welt

Der Himalaya ist der Ort, an dem die höchsten Berge unserer Welt stehen!

Viele Menschen reisen zum Himalaya, um dort die Herausforderung ihres Lebens zu finden!

Für die meisten geht dieser Traum in Erfüllung. Doch für einige war es das letzte Abenteuer ihres Lebens!

1. Mount Everest

Mount Everest

Der Mount Everest ist der höchste Berg der Welt!

Der höchste Berg der Welt ist mit 8.848 m der Mount Everest im Himalaya. Er zählt zu den gefährlichsten Bergen der Welt und zu den Seven Summits. Den jeweils höchsten Berge aller 7 Kontinente.

1953 gelang dem Neuseeländer Edmund Hillary und seinem Sherpa Tenzing Norgay die Erstbesteigung des Mount Everest.

Am 8. Mai 1978 gelang es schon Reinhold Messner und Peter Habeler den Mount Everest ohne zusätzlichen künstlichen Sauerstoff zu besteigen!

Am höchsten Berg der Welt passieren jedoch auch immer wieder Unfälle, die an solchen Orten oft tödlich enden!

Durch eine starke, vom Erbeben ausgelöste Lawine kamen 2015 im Base Camp des Mount Everest 18 Menschen ums Leben.

Trotz der Gefahren ist der höchste Berg der Welt auch Treffpunkt vieler Athleten, die neue Rekorde aufstellen möchten!

Im Jahre 2017 gelang dem Katalane Kilian Jornet ein neuer Weltrekord am Mount Everest. Er bestieg den 8.848 Meter hohen Berg in nur 26 Stunden.

2. K2

höchste Berge der WeltMit 8611 m ist der K2 im Karakorum ( Lambha Pahar) der zweithöchste Berg der Welt und gleichzeitig auch der höchste Berg des Karakorum Gebirges.

Am 31. Juli 1954 standen die ersten Menschen, Achille Compagnoni und Lino Lacedelli auf dem Gipfel des K2!

Für viele Bergsteiger gilt der K2 als gefährlichster Berg der Welt. Immer wieder erzählen erfahrene und geübte Bergsteiger von dem sehr schweren Aufstieg, der sogar anspruchsvoller als am Mount Everest sein soll!

Das soll vor allem an seiner Steilheit und an dem unbeständigen Wetter, dass am Berg herrschen kann liegen. Zu den schweren Schlüsselstellen am Berg gehören außerdem die Seracs, (Eisblöcke) die immer wieder für Angst und Schrecken unter den Sportlern sorgen.

Die bisher größte Tragödie fand im Jahre 2008 statt, in dem elf Bergsteiger am K2 tödlich verunglückten.




Wie an jedem anderen 8000er auch, versuchen auch am K2 immer wieder Bergsteiger neue Weltrekorde aufzustellen.

Im Jahre 2018 gelang es dem polnischen Skibergsteiger Andrzej Bargiel zum ersten Mal, den K2 mit Skiern komplett abzufahren.

Eine Drohne begleitete ihn beim Aufstieg und schickte dabei unzählige Bilder an das Team im Basislager, welches dem polnischen Bergsteiger dadurch wertvolle Tipps zur Routenfindung geben konnte.

3. Kangchendzönga

Mit 8.586 m. der 3. höchste Berg der Welt ist der Kangchendzönga im Himalaya!

Der Kangchendzönga liegt im Osten Nepals und sein Name bedeutet übersetzt  „Die fünf Schatzkammern des großen Schnees.“

Mit den fünf Schatzkammern können entweder die 5 Gipfel oder die 5 Hauptgletscher am Berg gemeint sein.

Der Kangchendzönga ist der einzige 8000er, der neben dem einen Hauptgipfel noch drei andere Gipfel hat, die über 8000 Meter hoch sind. Insgesamt hat er 5 Gipfel.

Auch der Kangchendzönga ist aufgrund seines unbeständigen Wetters ein schwer zu besteigender Berg. Ganze 5 Expedition sind vor der ersten erfolgreichen Besteigung am Berg gescheitert.

Die Gründe dafür waren vor allem die hohe Lawinengefahr und das Wetter, welches in dieser Gegend sehr schnell umschlagen kann.

Die beiden Bergsteiger George Band und Joe Brown waren zur richtigen Zeit, am richtigen Ort. Sie schafften es am 25. Mai 1955 als erste Menschen auf den Gipfel.

Sie gingen bei der Erstbesteigung eine Route durch die Südwestflanke und schrieben damit Geschichte!

4. Lhotse

Mit 8516 m Höhe ist der Lhotse im Himalaya der 5. höchste Berg der Welt!

Die Erstbesteigung erfolgte am 18. Mai 1956 durch die beiden Bergsteiger Fritz Luchsinger und Ernst Reiss, welche Angehörige einer Schweizer Expedition von Albert Eggler waren!

1977 gelang es Michael Dacher, als erster Mensch jemals den Lhotse ohne zusätzlichen Sauerstoff zu besteigen!

Am 16. Oktober 1986 erreichten Reinhold Messner und Hans Kammerlander den Gipfel des Lhotse. Dadurch war Reinhold Messner der erste Mensch, der auf dem Gipfel aller 14 Achttausender stand!

Vor allem die Südwand gilt am Lhotse als sehr gefährlich. Am 24. Oktober 1989 verunglückte Jerzy Kukuczka dort tödlich. Auch Reinhold Messner scheiterte mit einer Expedition in der Südwand. Er kam jedoch wieder unbeschadet aber dennoch schockiert ins Basislager zurück.

5. Makalu

Makalu

©Ben Tubby

Der Makalu gehört mit 8485 zu den höchsten Bergen der Welt.

Am 15. Mai 1955 gelang es den beiden Bergsteigern Lionel Terray und Jean Couzy den über 8000 Meter hohen Makalu erstmals bis zum Gipfel zu besteigen. Zuvor hatte schon im Jahre 1954 eine US-amerikanische Expedition versucht den Gipfel des 8000ers zu erreichen. Sie scheiterten wegen des unbeständigen Wetters jedoch auf einer Höhe von 7070 m.

Marjan Manfreda war der erste Mensch, der den Makalu 1975 ohne zusätzlichen Sauerstoff bestieg.

Am 9. Februar 2009 erreichten Simone Moro und Denis Urubko als erste den höchsten Punkt des Makalu im Winter und gehen damit in die Geschichte des Berges ein!

6. Cho Oyu

höchste berge der welt Cho Oyu

©Uwe Gille

Der Cho Oyu im Himalaya ist mit 8188 m der 6. höchste Berg der Welt!

Er gehört zu den einfach zu besteigenden 8000ern, weshalb er Ziel von vielen Bergsteigern ist.

Am 19. Oktober 1954 erfolgte durch eine österreichische Expedition, die unter der Leitung von Herbert Tichy geführt wurde die Erstbesteigung des Cho Oyus! 

1958 gab es den ersten Todesfall auf dem 8000er. Im Gegensatz zu anderen 8000ern ist die Todesrate am Cho Oyu aber sehr gering. Auf jede 65. Gipfelbesteigung folgt ein Todesfall.

Der polnische Skibergsteiger Andrzej Bargiel benötigte für den Gipfelaufstieg nach eigenen Angaben nur 14 Stunden und 5 Minuten und brach damit den Speedrekord von Benedikt Böhm, der 2012 knapp eine Stunde länger brauchte!

7. Dhaulagiri

höchste berge der welt

Ein Bergsteiger beim Aufstieg am Dhaulagiri!

Mit 8167 m. ist der Dhaulagiri im Himalaya der 7. höchste Berg der Erde.

Der Dhaulagiri war der vorletzte 8000er, der bestiegen wurde. Im Mai 1960 gelang es den Bergsteigern einer internationalen Expedition, die unter der Leitung von Max Eiselin geführt wurde erstmals den Gipfel des siebt höchsten Berges der Welt zu erreichen!

Das Besondere an dieser Expedition war, dass die Sportler erstmals ein Kleinflugzeug zum Transport ihrer Ausrüstung und sich selbst benutzt haben. Mit dem Flugzeug sind sie bis ins Basislager 2 geflogen, welches auf einer Höhe von 5700 m. liegt!

8. Manaslu

manaslu

Der Manaslu in Nepal ist mit 8163 m. der achthöchste Berg der Welt!

1964 gelang einer niederländischen Expedition die Erstbesteigung des Nordgipfels. Am 9. November 1986 erreichte eine, durch Jerzy Kukuczka geleitete Expedition, das erste Mal den Ostgipfel!

Am 30. September 2012 stellte der deutsche Bergsteiger Benedikt Böhm einen Geschwindigkeitsrekord am Dhaulagiri auf, indem er den Aufstieg bis zum Gipfel und die Abfahrt mit Skiern in unter 24 Stunden durchführte!

9. Nanga Parbat

Nanga Parbat

© Hamza Hassan

Der Nanga Parbat im Westhimalaya ist mit 8125 m. der neunt höchste Berg der Welt!

Er zählt zu den gefährlichsten Bergen der Welt und Alpinisten bestätigen immer wieder die Schwierigkeit, mit der bei der Besteigung gerechnet werden muss!

Am 3. Juli 1953 erreichte der Tiroler Bergsteiger Hermann Buhl zum ersten Mal den Gipfel des Nanga Parbats! Schon vor der Erstbesteigung gab es immer wieder Versuche bis zum Gipfel zu kommen. Diese scheiterten jedoch, sodass schon vor der Erstbesteigung 31 Bergsteiger tödlich verunglückten!

Im Jahre 1970 durchstiegen die beiden Messner Brüder (Reinhold Messner und Günther Messner) zum ersten Mal die über 4500 m. hohe Rupalwand am Nanga Parbat. Günther Messner verunglückte dabei tödlich!

10. Annapurna

höchste berge der weltMit 8091 m. ist die Annapurna im Himalaya der zehnt höchste Berg der Welt. Sie gehört zu den gefährlichsten Bergen der Welt und ist daher auch der am seltenste bestiegene 8000er der Erde!

Am 3. Juni 1950 wurde die Annapurna I erstmals durch die beiden Bergsteiger Maurice Herzog und Louis Lachenal bestiegen! Ziel der ersten französischen Expedition war damals der Dhaulagiri. Wegen der Bedingungen, beschlossen sie sich dazu die Annapurna I zu besteigen!

Die Annapurna hat eine weit höhere Todesrate als der Cho Oyu. Hier führt auf jede 3. Gipfelbesteigung ein Todesfall. Die Gefahren sind vor allem Lawinenabgänge und unbeständiges Wetter.

Carlos Soria Fontan stellte einen neue Altersrekord auf, indem er die Annapurna mit stolzen 77 Jahren bestieg!

Oft gestellte Fragen

Grandes Jorasses

Wo steht der höchste Berg der Welt?

Der höchste Berg der Welt ist der Mount Everest im Mahalangur Himal in der Region Khumbu, welche sich in Nepal an der Grenze zu China befindet!

Steht der höchste Berg der Welt in Hawaii?

Nein. Der höchste Berg der Welt ist der Mount Everest. Der Mauna Kea in Hawaii ist jedoch der längste Berg der Welt, wenn man ihn vom Meeresgrund aus betrachtet.

Welcher ist der höchste Berg Europas?

Je nach Ansicht der Grenze von Europa kann entweder der Elbrus (5.642m) im Kaukasus oder der Mont Blanc (4.810m) in Frankreich der höchste Berg Europas sein!

Liste für die 100 höchsten Berge der Welt

1 Mount Everest Himalaya Nepal/Tibet 8848m
2 K2
Karakorum Pakistan/China 8611m
3 Kanchenjunga Himalaya Indien/Nepal 8586m
4 Lhotse I Himalaya Nepal/Tibet 8516m
5 Makalu I Himalaya Nepal/Tibet 8463m
6 Cho Oyu Himalaya Nepal/Tibet 8201m
7 Dhaulagiri Himalaya Nepal 8167m
8 Manaslu I Himalaya Nepal 8163m
9 Nanga Parbat Himalaya Pakistan 8125m
10 Annapurna Himalaya Nepal 8091m
11 Gasherbrum I Karakorum Pakistan/China 8068m
12 Broad Peak Karakorum Pakistan/China 8047m
13 Gasherbrum II Karakorum Pakistan/China 8035m
14 Shishma Pangma Himalaya Tibet 8013m
15 Annapurna II Himalaya Nepal 7937m
16 Gyachung Kang Himalaya Nepal 7897m
17 Disteghil Sar Karakorum Pakistan 7882m
18 Himalchuli Himalaya Nepal 7864m
19 Nuptse Himalaya Nepal 7841m
20 Nanda Devi Himalaya Indien 7824m
21 Masherbrum Karakorum Kaschmir 7821m
22 Rakaposhi Karakorum Pakistan 7788m
23 Kanjut Sar Karakorum Pakistan 7761m
24 Kamet Himalaya Indien/Tibet 7756m
25 Namcha Barwa Himalaya Tibet 7756m
26 Gurla Mandhata Himalaya Tibet 7728m
27 Ulugh Muztagh Kunlun Tibet 7723m
28 Kungur Muztagh Ata China 7719m
29 Tirich Mir Hindukush Pakistan 7690m
30 Saser Kangri Karakorum Indien 7672m
31 Makalu II Himalaya Nepal 7657m
32 Minya Konka Daxue Shan China 7590m
33 Kula Kangri Himalaya Bhutan 7554m
34 Chang-tzu Himalaya Tibet 7553m
35 Muztagh Ata Muztagh Ata China 7546m
36 Skyang Himalaya Kaschmir 7544m
37 Ismail Samani Peak  Pamir  Tadschikistan  7495m
38 Jongsong Peak Himalaya Nepal 7459m
39 Pobeda Peak Tien Shan Kyrgisistan 7439m
40 Kangri Himalaya Nepal 7429m
41 Sia Kangri Himalaya Kaschmir 7422m
42 Haramosh Peak Karakorum Pakistan 7397m
43 Istoro Nal Hindukush Pakistan 7388m
44 Tent Peak Himalaya Nepal 7365m
45 Chomo Lhari Himalaya Tibet/Bhutan 7327m
46 Chamlang Himalaya Nepal 7319m
47 Kabru Himalaya Nepal 7316m
48 Alung Gangri Himalaya Tibet 7315m
49 Baltoro Kangri Himalaya Kaschmir 7312m
50 Muztagh Ata
Kunlun China 7282m
51 Mana Himalaya Indien 7273m
52 Baruntse Himalaya Nepal 7220m
53 Nepal Peak Himalaya Nepal 7163m
54 Amne Machin Kunlun China 7160m
55 Gauri Sankar Himalaya Nepal/Tibet 7145m
56 Badrinath Himalaya Indien 7138m
57 Nunkun Himalaya Kaschmir 7135m
58 Lenin Peak Pamir Tadschikistan/Kyrgisistan 7134m
59 Pyramid Himalaya Nepal 7132m
60 Api Himalaya Nepal 7132m
61 Pauhunri Himalaya Indien/China 7128m
62 Trisul Himalaya Indien 7120m
63 Korzhenevski Peak Pamir Tadschikistan 7105m
64 Kangto Himalaya Tibet 7090m
65 Nyainqentanglha Nyainqentanglha Shan China 7088m
66 Trisuli Himalaya Indien 7074m
67 Dunagiri Himalaya Indien 7066m
68 Revolution Peak Pamir Tadschikistan 6974m
69 Aconcagua Anden Argentinien 6960m
70 Ojos del Salado Anden Argentinien/Chile 6908m
71 Bonete Anden Argentinien/Chile 6872m
72 Ama Dablam Himalaya Nepal 6856m
73 Tupungato Anden Argentinien/Chile 6800m
74 Moscow Peak Pamir Tadschikistan 6785m
75 Pissis Anden Argentinien 6779m
76 Mercedario Anden Argentinien/Chile 6770m
77 Huascarán Anden Peru 6768m
78 Llullaillaco Anden Argentinien/Chile 6723m
79 El Libertador Anden Argentinien 6720m
80 Cachi Anden Argentinien 6720m
81 Kailas Himalaya Tibet 6714m
82 Incahuasi Anden Argentinien/Chile 6620m
83 Yerupaja Anden Peru 6617m
84 Kurumda Pamir Tadschikistan 6610m
85 Galan Anden Argentinien 6600m
86 El Muerto Anden Argentinien/Chile 6542m
87 Sajama Anden Bolivien 6520m
88 Nacimiento Anden Argentinien 6493m
89 Illampu Anden Bolivien 6485m
90 Illimani Anden Bolivien 6462m
91 Coropuna Anden Peru 6426m
92 Laudo Anden Argentinien 6400m
93 Ancohuma Anden Bolivien 6388m
94 Cuzco Anden Peru 6384m
95 Ausangate Anden Peru 6384m
96 Toro Anden Argentinien/Chile 6380m
97 Tres Cruces Anden Argentinien/Chile 6356m
98 Huandoy Anden Peru 6356m
99 Parinacota Anden Bolivien/Chile 6330m
100 Tortolas Anden Argentinien/Chile 6323m

Wie heißt der höchste Berg der Welt?

Der höchste Berg der Welt ist der Mount Everest. Auf Nepali heißt der Berg „Sagarmatha“ und auf Tibetisch wird er auch Qomolangma genannt.