×

9 interessante Fakten über Reinhold Messner

Die Welt kennt viele mutige Abenteurer, doch nur wenige Namen erstrahlen so hell im Pantheon des Extremsports wie der von Reinhold Messner. Dieser Südtiroler hat Berge bestiegen und Wüsten durchquert, Bücher geschrieben und Museen eröffnet – stets mit dem unstillbaren Drang, neue Grenzen zu erkunden und Herausforderungen zu meistern. Mit einem Leben, das sich liest wie ein epischer Roman, hat er unvergleichliche Abenteuer erlebt, die uns alle inspirieren können.

Wer ist also dieser Mann, der den Gipfel des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff erreichte und alle vierzehn Achttausender der Welt bestieg? Tauche mit uns ein in die bemerkenswerte Welt von Reinhold Messner, einem Pionier, der die höchsten Berge erklomm und dabei die Menschheit dazu anregte, über die eigenen Grenzen hinauszuschauen. Wir nehmen dich mit auf eine Reise durch sein unglaubliches Leben, voller Leidenschaft, Entschlossenheit und unerschütterlichem Mut.

1. Der erste Mensch, der alle 14 Achttausender bestiegen hat

Im Jahr 1986 schrieb Reinhold Messner Geschichte, als er mit der Besteigung des Lhotse den letzten der 14 Achttausender bezwang. Dieser bemerkenswerte Triumph bedeutete, dass er der erste Mensch war, der alle diese gigantischen Gipfel ohne Zuhilfenahme von zusätzlichem Sauerstoff erklommen hatte. Seine Methode des "by fair means" - der fairen Mittel - brachte einen neuen Ethikstandard ins Hochgebirge, eine Philosophie, die die Integrität des Berges und des menschlichen Geistes betont.

Vom ersten Achttausender, dem Nanga Parbat im Jahr 1970, bis zum Lhotse 16 Jahre später war Messners beeindruckender Parcours gespickt mit immensen physischen und mentalen Herausforderungen. Er überwand diese mit Beharrlichkeit und außergewöhnlichem Mut und hinterließ dabei einen unvergleichlichen Fußabdruck in der Geschichte des Alpinismus.

2. Als erster Mensch ohne zusätzlichen Sauerstoff auf den Mount Everest

Als Reinhold Messner mit Peter Habeler 1978 den Gipfel des Mount Everest erreichten, veränderten sie das Gesicht des Extrembergsteigens für immer. Sie waren die ersten Menschen, der es geschafft haben, den höchsten Punkt der Erde ohne den Einsatz von zusätzlichem Sauerstoff zu erklimmen - eine Leistung, die damals als unmöglich galt. Die beiden Bergsteiger stellten sich der Herausforderung mit unbändigem Willen und bewiesen der Welt, dass die Grenzen des menschlichen Leistungsvermögens noch nicht ausgelotet waren.

Diese atemberaubende Leistung war nicht nur ein Beweis seiner und ihrer beeindruckenden Ausdauer und Entschlossenheit, sondern auch ein Zeugnis für den revolutionären Ansatz des Alpinismus. Unter anderem bewies Reinhold Messner, dass mit Hingabe, Training und dem richtigen Geisteszustand der unmögliche Aufstieg zum Gipfel des Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff möglich war.

3. Autor von mehr als 80 Büchern

Die Abenteuer und Leistungen von Reinhold Messner sind nicht nur in den Gipfelbüchern der höchsten Berge der Welt verewigt, sondern auch in einer beeindruckenden Sammlung von über 80 Büchern, die er selbst verfasst hat. Messner, nicht nur ein Meister des Alpinismus, sondern auch ein begabter Schriftsteller, hat mit seinen Werken eine breite Palette von Themen behandelt, die von fesselnden Expeditionserzählungen bis hin zu tiefsinnigen Reflexionen über die Natur und die menschliche Existenz reichen.

Mit seiner eindrucksvollen Bibliographie hat Messner nicht nur eine Chronik seiner eigenen Abenteuer und Erfahrungen geschaffen, sondern auch dazu beigetragen, das Genre der Bergliteratur neu zu definieren. Seine Bücher ermöglichen es den Lesern, die Höhen und Tiefen, die Freuden und Ängste, die Intensität und Stille der Berge zu erleben - alles durch die Linse seiner einzigartigen Erfahrungen und Einsichten.

4. Reinhold Messner im Europäischen Parlament

Reinhold Messners beeindruckende Karriere beschränkt sich nicht nur auf seine alpinistischen Errungenschaften. Als Pionier verschiedener Disziplinen engagierte er sich auch politisch. 1999 wurde er als parteiloser Kandidat ins Europäische Parlament gewählt, wo er die italienischen Grünen vertrat.

Diese politische Phase in Messners Leben ist ein Beleg dafür, dass er nicht nur auf den höchsten Bergen der Welt, sondern auch auf der politischen Bühne Fuß fassen konnte.

5. Reinhold Messner durchquerte die Antarktis zu Fuß

Neben den schwindelerregenden Höhen der Achttausender hat Reinhold Messner auch die eisige Weite der Antarktis erobert. 1989 wagte er sich zusammen mit Arved Fuchs in eine der unwirtlichsten Landschaften der Welt und durchquerte die Antarktis zu Fuß, ohne jegliche motorisierte Unterstützung. Eine solche Expedition erfordert neben körperlicher Ausdauer auch eine eiserne mentale Stärke, um die Isolation und die gnadenlosen Bedingungen des ewigen Eises zu überstehen.

Die Reise erstreckte sich über eine beeindruckende Distanz von etwa 2800 Kilometern und dauerte fast drei Monate. Dabei zogen die beiden ihren gesamten Proviant und ihre Ausrüstung auf einem Schlitten hinter sich her. Es war die erste Durchquerung dieser Art.

6. Gründer von sechs Bergmuseen

Reinhold Messner hat nicht nur Berge erklommen, sondern auch eine bleibende Kulturstätte in ihnen geschaffen. In Südtirol, Italien, gründete er das Messner Mountain Museum, eine Reihe von sechs Museen, die sich auf verschiedene Aspekte des Berglebens und der Bergkultur konzentrieren. Jedes Museum hat seinen eigenen Schwerpunkt, von der Bergkultur über Felsformationen bis hin zur spirituellen Bedeutung der Berge in verschiedenen Kulturen.

Messners Museen sind nicht nur einzigartig in ihrem thematischen Fokus, sondern auch in ihrer Lage. Eingebettet in die natürliche Schönheit der Alpen, bieten sie den Besuchern die Möglichkeit, die Pracht der Berge hautnah zu erleben, während sie tiefer in die Komplexität und Vielfalt der Bergwelten eintauchen.

7. Die alternative Auflistung der Seven Summits

Die "Seven Summits", die höchsten Gipfel der sieben Kontinente, sind für viele Bergsteiger ein ultimatives Ziel. Reinhold Messner setzte auch hier einen neuen Maßstab. Er bot einen Gegenvorschlag zur Liste der Seven Summits von Dick Bass an, bei der anstatt der Mount Kosciuszko, die Carstensz-Pyramide als höchster Berg für den australischen Kontinent gewählt wurde.

Die Wahl dieser Route war typisch für Messner - immer danach strebend, seine eigenen Grenzen zu verschieben und neue Herausforderungen zu suchen. Die Bezwingung der "Seven Summits" nach der Messner-Liste war ein weiterer Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere als Bergsteiger und zeigte erneut seinen Drang, den gewohnten Pfaden zu trotzen und neue Maßstäbe zu setzen.

8. Reinhold Messner wurde von "Verstehen Sie Spaß?" reingelegt

Es ist eine bekannte Szene, die viele in Erinnerung behalten haben: Reinhold Messner, der legendäre Bergsteiger, wurde in der berühmten deutschen TV-Show "Verstehen Sie Spaß?" hereingelegt. Die Art des Streiches, der ihm gespielt wurde, war dabei so unverwechselbar wie der Mann selbst.

Die Kulisse war der majestätische Gipfel des Matterhorns. Messner, in der Annahme, einen gewöhnlichen Aufstieg zu machen, stieß auf etwas absolut Ungewöhnliches. Auf dem Normalweg entdeckte er zu seinem Erstaunen einen Kiosk - mitten im Fels! Dieser unglaubliche Anblick war in Wahrheit ein inszenierter Streich von "Verstehen Sie Spaß?".

9. Er hat den Yeti gesehen

Ebenso eindrucksvoll wie die Gipfel, die er erklommen hat, ist die Geschichte von Reinhold Messners Begegnung mit dem legendären Yeti. Auf einer Himalaya-Expedition im Jahr 1986 geschah das Unvorstellbare: Messner kam mit dem sagenumwobenen Wesen ins Gesicht.

Im darauffolgenden Jahr teilte er diese faszinierende Erfahrung in der deutschen TV-Sendung "Wetten, dass..?" mit Thomas Gottschalk. Er behauptete mit großer Sicherheit, das mysteriöse Wesen gesehen zu haben. Doch statt eines Affen-Menschen, wie es die populäre Vorstellung prägt, behauptete Messner, der Yeti sei ein großes Tier.

Beliebte Artikel, die dich interessieren könnten:

Bekannte Bergsteiger

Bekannte Bergsteiger

„Absturz des Himmels“ von Reinhold Messner

„Absturz des Himmels“ von Reinhold Messner

„Mein Leben am Limit“ von Reinhold Messner

„Mein Leben am Limit“ von Reinhold Messner

Gebetsfahnen in den Bergen

Gebetsfahnen in den Bergen

Interessante Produkte rund um Reinhold Messner

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Abonniere kostenlos unseren Newsletter und erhalte Neuigkeiten aus den Bergen, erfahre als erster von Gewinnspielen und neuen Beiträgen rund um die Berge.