Der Grünstein ist ein 1.304 Meter hoher Berg im Berchtesgadener Land und befindet sich unmittelbar vor dem Watzmann. Während er von weitem etwas unscheinbar erscheint, bieten sich bei der Wanderung zum Gipfel immer wieder traumhaft schöne Ausblicke über den Berchtesgadener Talkessel sowie auf die umliegende Gebirgswelt.

Besonders empfehlenswert ist die Route über den Grünsteig Klettersteig, bei dem man den Gipfel über versicherte Steige, kleine Treppen und lange Leitern erklimmt. Bei dieser spektakulären Tour sind immer wieder Blicke von den gewaltigen Flanken des Watzmann bis hin zum Königssee möglich.

Responsive Box

Spannend zu wissen

Vom Grünstein aus kann man weiter bis zur Kührointalm wandern. An dieser kann man entweder eine Rast einlegen, oder sogar übernachten.

Mit der Grünsteinhütte, die nur wenige Meter unterhalb des 1.304m hohen Gipfels liegt, eignet sich auch diese Tour als Tagesausflug. Gleichzeitig, sind hier jedoch auch viele weitere Touren, unter anderem die bis zum Watzmannhaus möglich.

Anreise zum Grünstein

Parkplatz: Adresse: Infos:
Wander Parkplatz Hammerstiel
Hammerstiel Straße 50, 83471 Schönau am Königssee
Mit der Parkster-App kann man hier bargeldlos parken.

Mit dem Auto

Wenn du mit dem Auto zum Grünstein anreisen möchtest, musst du zunächst von München aus in Richtung Salzburg fahren und bei der Ausfahrt Bad Reichenhall abfahren. Dort kann man über die B20 weiter in Richtung Bad Reichenhall fahren und in der kleinen Gemeinde der Beschilderung nach Berchtesgaden folgen.

Zum Schluss gelangt man über die B20 zum Königssee, wo man zuvor noch einmal abfahren muss und dann den Wanderparkplatz Hammerstiel erreicht. Der Parkplatz ist der Ausgangspunkt für die Tour, kann an schönen Tagen allerdings relativ schnell voll sein.

Mit der Bahn

Da die Region rund um den Grünstein gut für den öffentlichen Verkehr erschlossen ist, eignet sich auch die Anreise mit der Bahn. Fahre dafür zunächst von Freilassing mit der Regionalbahn durch die wunderschöne Gebirgswelt bis nach Berchtesgaden. Dort angekommen, kann man am Hauptbahnhof aussteigen und mit dem RufBus bis zum Wanderparkplatz gelangen.

Responsive Box

Wichtige Infos

Der RufBus Berchtesgaden ist eine Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr. Er fährt täglich von 7 bis 22 Uhr ; die Telefonnummer lautet: +49-8652-964822

Mit dem Bus

Wenn du mit dem Bus zum Grünstein anreisen möchtest, musst du zu Beginn nach Berchtesgaden bis zum Hauptbahnhof fahren. Dort steigt man um und erreicht anschließend mit dem RufBus den Wanderparkplatz Hammerstiel. Bei diesem startet die Wanderung auf den Grünstein.

Geschichte

Nachdem am 21. Juni 2009 der Bau eines Klettersteiges am Grünstein begonnen hatte, wurde dieser ca. 8 Wochen später fertiggestellt. So entstand der Isidor-Klettersteig, der nach Isidor Grassl benannt und mittlerweile die wahrscheinlich spektakulärste Tour am Berg ist.

Seit dem Jahre 2011 gibt es neben den ersten beiden Klettersteig-Varianten auch noch eine dritte Einstiegsmöglichkeit in den Grünstein Klettersteig. Diese wird als Räuberleiter bezeichnet und verläuft relativ lange im Schwierigkeitsgrad D/E.

Aktivitäten & Ausflüge in der Nähe

Obwohl der Grünstein im Schatten des Watzmann liegt und vergleichsweise eher niedrig ist, wird man am Gipfel mit einer unglaublich schönen Aussicht belohnt. Diese reicht vom Hohen Göll über das Hohe Brett sowie den Hochkalter bis ins Steinerne Meer, wo man Gipfel wie den des Hochkönig erblicken kann.

Durch die kurzen Aufstiege zum Gipfel ist der Grünstein vor allem für Tagestouren und gemütliche Wanderungen geeignet. Auch während der Besteigung des Watzmann lohnt sich ein kurzer Abstecher von der Grünsteinhütte zum Gipfel, bevor man anschließend den Pfaden bis zum Watzmannhaus folgt.

Spannende Ausflüge in der Umgebung:

Diese Routen gibt es

Hinweis: Unsere Berichte über die Berge enthalten absichtlich keine genauen Angaben zur Schwierigkeit der Routen. Es ist unerlässlich, dass du dir selbst eine realistische Einschätzung der Bedingungen vor Ort machst. Wir sind kein Tourenportal und wollen lediglich aufzeigen, über welche Wege eine Besteigung möglich ist.

Die Besteigung des Grünsteins ist ein echtes Highlight für Natur- und Bergfreunde. Eingebettet in die atemberaubende Kulisse der Bayerischen Alpen, bietet der Berg verschiedene Routen, die sowohl für erfahrene Bergsteiger als auch für Einsteiger geeignet sind. Besonders beliebt ist der Grünstein Klettersteig, ein moderner Sportklettersteig, der mit seinen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von C bis E eine breite Zielgruppe anspricht. Hier erlebt man die Faszination des Kletterns in einer sicheren und zugleich herausfordernden Umgebung.

Eine großartige Möglichkeit, den Gipfel zu erreichen, bietet zudem die Wanderung von Hammerstiel aus. Diese Route startet auf dem Wanderparkplatz Hammerstiel und führt über verwurzelte Pfade und steilere Passagen durch einen idyllischen Wald. Unterwegs eröffnen sich immer wieder fantastische Ausblicke auf den Königssee und die umliegende Bergwelt. Nach einem Zwischenstopp an der malerisch gelegenen Grünsteinhütte, erreicht man über einen kleinen Pfad schließlich den Gipfel und wird mit einem atemberaubenden Panorama über ganz Berchtesgaden belohnt.

Zu den bekanntesten Routen auf den Grünstein, gehören folgende:

  • Wanderung von Hammerstiel auf den Grünstein
  • Der "Isidor-Steig"
  • Die „Räuberleiter“
  • Die „Intersport-Renoth-Gipfelwand"

Der Grünstein stellt mit seinen vielfältigen Routen und atemberaubenden Aussichten ein wahres Paradies für Bergsteiger und Wanderer dar. Ob man sich nun für den anspruchsvollen Klettersteig oder die idyllische Wanderung entscheidet – das Gipfelerlebnis wird garantiert unvergesslich sein. Wer den Watzmann liebt, sich die Besteigung dessen allerdings nicht zutraut, für den ist die Wanderung auf den Grünstein ein absolutes Highlight.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Entdecke den Watzmann: Den König der Berge

Entdecke den Watzmann: Den König der Berge

Jenner

Jenner

Hochkalter

Hochkalter

Watzmannhaus

Watzmannhaus

Interessante Produkte rund um den Grünstein

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Entdecke atemberaubende Berichte aus den Bergen, nehme an spannenden Gewinnspielen teil und erhalte nützliche Tipps.

Als Bonus erhältst du unser begehrtes PDF "Die höchsten Berge der Welt". Abonniere jetzt kostenlos!