×

Der große Falke Socken Testbericht:

Wandersocken sind ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung eines jeden Outdoor-Enthusiasten, und die Wahl des richtigen Modells kann den Unterschied zwischen einem gelungenen und einem weniger gelungenen Wandertag ausmachen. Falke ist in der Outdoor Branche sicherlich jedem ein Begriff - und bietet eine Vielzahl von Sockenmodellen an, die speziell für unterschiedliche Wetterbedingungen und Geländearten entwickelt wurden. Die Auswahl reicht dabei von robusten Kompressionssocken bis hin zu leichten, atmungsaktiven Varianten, sodass für jede Anforderung und jedes Klima ein passendes Modell zur Verfügung steht.

Inhaltsverzeichnis


Übersicht der getesteten Modelle
Testkriterien
Der Test und die Bewertung
Tabelle mit Einsatzbereichen der Socken
Preis-Leistungs-Verhältnis
Fazit


In diesem Testbericht nehmen wir vier spezielle Falke-Modelle unter die Lupe: TK Stabilizing, TK2 sowie TK2 COOL und TK5 in der jeweiligen Short Variante. Jedes Modell wird detailliert bewertet, um seine Eignung für verschiedene Einsatzbereiche zu bestimmen. Im Mittelpunkt steht dabei, wie gut jedes Modell in Bezug auf Komfort, Haltbarkeit und Funktionalität abschneidet, sodass du am Ende genau weißt, welches Modell am besten zu dir passt und wie es in unserem Testbericht abgeschnitten hat.

Übersicht der getesteten Modelle

TK Stabilizing

Der TK Stabilizing von Falke ist speziell für anspruchsvolle Wanderungen im Mittelgebirge konzipiert. Diese Trekkingsocken verfügen über integrierte Kompressionszonen, die darauf abzielen, die Stabilität des Fußes zu unterstützen und dabei helfen sollen, das Risiko von Verstauchungen zu verringern. Ihre innovative 3-Lagen-Konstruktion ist darauf ausgerichtet, Feuchtigkeit effizient von der Haut wegzuleiten, um die Füße trocken zu halten und die Bildung von Blasen an den Füßen zu minimieren.

Zusätzlich besteht der TK Stabilizing aus einer Merinowollmischung, die für ihre feuchtigkeitsregulierenden und schnell trocknenden Eigenschaften bekannt ist. Diese Materialkombination ist darauf ausgelegt, ein optimales Wohlfühlklima zu schaffen und gleichzeitig vor Kälte zu schützen. Außerdem sind die Socken speziell an die Konturen des linken und rechten Fußes angepasst, um eine optimale Passform zu gewährleisten. 

Falke betont, dass durch die spezifischen Kompressionszonen des TK Stabilizing das Risiko des Umknickens reduziert wird, indem sie die Rezeptoren für eine schnelle Reaktion auf Fehlstellungen aktivieren. Dieses Merkmal soll ein stabileres Laufgefühl fördern und das Verletzungsrisiko minimieren, besonders auf unebenem Gelände. Mit seiner mittelstarken Polsterung zielt dieses Modell darauf ab, den Tragekomfort auch bei längeren Touren zu unterstützen.

TK2

Der TK2 von Falke ist ein ausgeklügeltes Gleichgewicht zwischen Funktionalität und Komfort für Wanderer, die leichtes bis mittelschweres Gelände bevorzugen. Die Socke besteht aus einer Merinowollmischung, die nicht nur für ihre temperaturausgleichenden und geruchshemmenden Eigenschaften bekannt ist, sondern auch für ein angenehm trockenes Hautgefühl sorgt. Durch die Fähigkeit, Feuchtigkeit schnell aufzunehmen und wieder abzugeben, bleibt der Fuß auch bei längeren Touren trocken und wohltemperiert.

Die mittelstarke Polsterung der TK2 ist strategisch platziert, um den Tragekomfort zu maximieren und gleichzeitig Schutz an den am meisten beanspruchten Stellen zu bieten. Diese Dämpfung macht die Socke besonders geeignet für eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, denn sie bietet Stoßdämpfung und Unterstützung dort, wo sie am meisten benötigt wird. Eine optimale Passform, die speziell für den linken und rechten Fuß entwickelt wurde, sorgt außerdem dafür, dass die Socken perfekt sitzen, ohne zu verrutschen oder unangenehm zu knittern. 

Besonders hervorzuheben ist die Langlebigkeit und Vielseitigkeit der TK2-Socken von Falke. Diese Socken sind so entwickelt, dass sie den harten Bedingungen des Outdoor-Einsatzes standhalten, ohne an Komfort einzubüßen. Das schnell trocknende Material und die robuste Konstruktion sorgen dafür, dass sie auch nach häufigem Gebrauch und regelmäßigem Waschen ihre Form und Funktionalität behalten. Das macht den TK2 zu einem zuverlässigen Begleiter für alle Arten von Wanderungen, von kurzen Tagesausflügen bis hin zu längeren Touren in anspruchsvollerem Gelände.

TK2 COOL Short

Der TK2 COOL Short von Falke bringt frischen Wind in die Welt der Wandersocken, speziell entwickelt für warmes Klima und leichte Wanderungen. Die Socke besteht aus einer kühlenden veganen Lyocell-Mischung, die nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch dafür sorgt, dass die Füße bei steigenden Temperaturen angenehm kühl bleiben. Die einzigartige Materialkombination transportiert Feuchtigkeit schnell nach außen und hält die Füße trocken und komfortabel.

Die mittelstarke Polsterung schützt die kritischen Belastungszonen und sorgt durch gezielte Dämpfung für zusätzlichen Komfort auf anspruchsvollen Wegen. Das Modell zeichnet sich durch eine 3-Lagen-Konstruktion aus, die nicht nur die Strapazierfähigkeit erhöht, sondern auch eine hervorragende Passform bietet, die sich dem linken und rechten Fuß individuell anpasst. 

Bei der Entwicklung der TK2 COOL Short hat Falke besonderen Wert darauf gelegt, dass die Socke schnell trocknet und einen lang anhaltenden Tragekomfort bietet. Diese Eigenschaften machen die Socke ideal für Outdoor-Aktivitäten unter wärmeren Bedingungen, denn sie sorgt für ein optimales Wohlfühlklima am Fuß, ohne auf Schutz und Unterstützung zu verzichten.

TK5 Short

Der TK5 Short von Falke ist die ideale Wahl für Freizeitwanderer, die Wert auf Leichtigkeit und Komfort legen. Die Socke ist mit einer leichten Polsterung ausgestattet, die in den wichtigsten Belastungszonen ausreichend Schutz bietet, ohne die Beweglichkeit oder den direkten Schuhkontakt einzuschränken. Die Einarbeitung von Merinowolle in das Material sorgt für eine effektive Thermoregulierung und hält die Füße auch bei wechselnden Witterungsbedingungen angenehm warm.

Die spezielle 3-Lagen-Konstruktion der TK5 Short transportiert Feuchtigkeit schnell von der Haut weg und hält die Füße trocken und blasenfrei. Diese schnell trocknenden Eigenschaften machen die Socke besonders geeignet für Aktivitäten, bei denen man viel unterwegs ist und Wert auf Trockenheit und Komfort legt. 

Falke hat diese Socken sorgfältig entwickelt, um eine optimale Passform zu bieten, die speziell an die Konturen des linken und rechten Fußes angepasst ist. Dank dieser präzisen Anpassung bietet der TK5 Short eine verbesserte Passform, die den Einstieg in die Schuhe erleichtert und den ganzen Tag ein stabiles und angenehmes Tragegefühl garantiert.

Das Wichtigste auf einem Blick

TK Stabilizing:

  • Kompressions-Wandersocken für anspruchsvolle Trails, bieten zusätzliche Stabilität und sollen ideal für lange Wanderungen geeignet sein.

TK2:

  • Klassische Trekkingsocken, bekannt für ihre Robustheit und ihren hohen Tragekomfort, ihr Einsatzgebiet liegt laut Falke in den verschiedensten Outdooraktivitäten.

TK2 COOL Short:

  • Kurze Version des TK2 aus Lyocell, vegan und kühlend, soll optimal für warmes Wetter und verschiedene Aktivitäten geeignet sein.

TK5 Short:

  • Kurze Socken, die speziell für Trailschuhe mit leichter Polsterung für schnelle und weniger anspruchsvolle Trails sowie den Alltag entwickelt wurden.

Testkritierien

In unserem Testbericht der Falke Wandersocken legen wir besonderen Wert auf eine Reihe von Kriterien, die für eine gründliche Beurteilung der Qualität und Funktionalität der Socken unerlässlich sind. Der Fokus liegt dabei auf Komfort, Klima- und Feuchtigkeitsregulierung, Halt und Haltbarkeit - Aspekte, die für Wanderer von zentraler Bedeutung sind. Diese Kriterien helfen zu verstehen, wie sich die Socken unter verschiedenen Bedingungen verhalten und welche Modelle für spezifische Anforderungen am besten geeignet sind.

Der Tragekomfort wird anhand der Passform und des Materialgefühls am Fuß beurteilt, wobei wir besonders auf das Tragegefühl und mögliche Druckstellen achten. Die Klimaregulierung prüfen wir, indem wir den Feuchtigkeitstransport und die Atmungsaktivität der Socken unter verschiedenen Bedingungen testen - Beispielsweise auf unterschiedlich langen Wanderungen. 

Die Haltbarkeit hingegen wird durch wiederholtes Waschen und intensiven Gebrauch getestet, um festzustellen, wie gut die Socken ihre Form und ihre funktionellen Eigenschaften über die Zeit behalten.

Der Test und die Bewertung

TK Stabilizing

Bei der Bewertung der TK Stabilizing Wandersocken von Falke stand zunächst der besondere Tragekomfort im Fokus. Beim Anziehen fühlen sie sich etwas enger an, was vermutlich an den integrierten Kompressionszonen liegt. Doch einmal angezogen, passen sie sich perfekt an die Fußform an, ohne ein Gefühl der Enge zu hinterlassen. Diese Eigenschaft zeugt von der intelligenten Designweise, die sowohl Halt als auch Komfort berücksichtigt und gleichzeitig sicherstellt, dass der Socken während längerer Wanderungen gut sitzt.

Die integrierten Kompressionszonen der TK Stabilizing sind so konzipiert, dass sie nicht nur die Stabilität verbessern, sondern auch die Rezeptoren im Fuß stimulieren. Dies soll eine schnellere Reaktion auf mögliche Fehlstellungen beim Gehen ermöglichen. Obwohl ich persönlich beim Testen keinen dramatischen Unterschied in der Stabilität feststellen konnte, da meine Schuhe bereits sehr stabil sind und ich nur selten umknicke, könnte dieser Aspekt für Wanderer mit weniger robustem Schuhwerk von großem Nutzen sein. 

Ein weiterer positiver Aspekt der TK Stabilizing Socken ist ihre gute Isolation und Atmungsaktivität, die sie besonders für kühlere Tage geeignet macht. Dieses Gleichgewicht zwischen Wärmeisolation und Luftzirkulation macht die Socken meiner Meinung nach zu einem idealen Begleiter für Herbst- und Winterwanderungen. Auch wenn der engere Eingang aufgrund der Kompressionszonen anfangs zu Bedenken führen mag, ob die Socken gut passen, ist es genau diese Eigenschaft, die am Ende für einen ausgezeichneten Sitz sorgt.

TK2

Beim Testen des TK2 von Falke fiel sofort auf, wie angenehm locker diese Socken sitzen. Dies sorgt für ein sofort spürbares Gefühl von Freiheit und Komfort beim Anziehen, ohne dass der Socken dabei an Unterstützung einbüßt. Die Polsterungen sind subtil integriert und bieten Schutz, ohne die Leichtigkeit der Socken zu beeinträchtigen, was sie besonders für nicht zu extreme Wanderungen geeignet macht.

Das Design der TK2 haben mir ebenfalls sehr gut gefallen: Die Bergsilhouetten, die als Designelement in die Socken eingearbeitet sind, verleihen ihnen nicht nur ein attraktives Äußeres, sondern spiegeln auch den Abenteuergeist des Trägers wider. Zusammen mit der hervorragenden Atmungsaktivität, die ein trockenes und angenehmes Klima am Fuß gewährleistet, macht dies die TK2 zu einer hervorragenden Wahl für Wanderer, die Wert auf Stil und Funktionalität legen. 

Die TK2 bieten zudem eine hervorragende Wärmeisolation, die sie ideal für kühlere Bedingungen macht, ohne dabei übermäßig zu wärmen, wenn die Temperaturen steigen. Ihre Vielseitigkeit zeigt sich in der Eignung für diverse Outdoor-Aktivitäten. Der TK2 stellt somit meiner Meinung nach einen echten Allrounder dar, der sich für die meisten Wanderbedingungen als zuverlässiger Partner erweist und dabei den ganzen Tag über einen außergewöhnlichen Tragekomfort bietet.

TK2 COOL Short

Auf den Test der TK2 COOL Short von Falke habe ich mich besonders gefreut - unter anderem wegen der versprochenen Kühlwirkung. Vorab finde ich es aber auch sehr gut, dass Falke bei diesem Modell ein veganes Material verwendet hat und somit eine sehr gute Alternative für diejenigen bietet, die keine Merinowolle tragen möchten. Vor allem im Gegensatz zu den anderen Socken, die in diesem Testbericht getestet wurden, spürt man meiner Meinung nach den kühlenden Effekt wirklich sehr gut. Ich würde es so beschreiben, dass die Belüftung der Füße verbessert wird, sodass sie bei intensiveren Aktivitäten nicht überhitzen. Das hat mir besonders bei längeren Trailruns und Spaziergängen in leichtem Gelände gefallen.

Durch die kürzere Länge sitzen die Socken zudem angenehm über dem Knöchel und passen optimal zu niedrig geschnittenen Wander- oder Trailrunningschuhen. Beim Testen fiel mir auf, dass das Material auf der Oberseite mit seinen gröberen Poren eine gute Luftzirkulation und damit ein angenehmes Fußklima ermöglicht, was sich besonders bei wärmeren Temperaturen bemerkbar macht. 

Alles in allem ist der TK2 COOL Short meiner Meinung nach eine praktische Wahl für alle, die Wanderungen oder Trailrunning in wärmeren Regionen bevorzugen. Die Belüftung, der Tragekomfort und das strapazierfähige Material überzeugen und machen die Wandersocke zu einem zuverlässigen Begleiter.

TK5 Short

Der TK5 Short von Falke erweist sich im Test als ein echter Allrounder für vielfältige Einsätze, ideal für Tage, an denen das Gelände nicht besonders anspruchsvoll ist und man auf schwere Bergschuhe verzichten kann. Die leichte Polsterung bietet ausreichend Komfort für gemütliche Unternehmungen, ohne dabei aufdringlich zu sein. Dies macht die Socken besonders geeignet für entspannte Wanderungen oder längere Spaziergänge in der Natur, wo Flexibilität und Tragekomfort im Vordergrund stehen.

Im Vergleich zum TK2 Short COOL, der eine ähnliche Trageerfahrung bietet, hat der TK5 nicht die spezielle kühlende Wirkung, was ihn eher für gemäßigte Temperaturen prädestiniert. Trotz dieser Unterscheidung behält der TK5 seine Atmungsaktivität bei, wodurch die Füße auch bei längerer Aktivität trocken und angenehm bleiben. 

Darüber hinaus hat sich der TK5 Short in meinen Tests auch im Alltag als praktischer Begleiter von seiner besten Seite gezeigt. Sein schlichtes, aber modernes Design und die komfortable Passform machen ihn nicht nur auf Wanderwegen, sondern auch im städtischen Umfeld oder während der Arbeit zu einer guten Wahl. Die Vielseitigkeit und der durchgehende Komfort des TK5 machen ihn meiner Meinung nach zu dem perfekten Begleiter für den Alltag - Ganz egal, ob in den Bergen oder auf der Arbeit.

Tabelle mit Einsatzbereichen der Socken

In meinen Tests haben sich folgende Einsatzbereiche der jeweiligen Socken besonders herausgestellt. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass auch weitere Modelle von Falke infrage kommen würden, je nachdem, wie die spezifische Tour aussieht.

In diesem Fall handelt es sich um Trekkingsocken (TK). Die Einsatzbereiche sind die, in die ich die Socken einschätzen würde. Genauere Infos und direkte Empfehlungen von Falke können online nachgelesen werden.Socken Einsatzbereiche

Modell Empfohlener Einsatzbereich
TK Stabilizing Geeignet für raue Touren im Gebirge auf unebenem Gelände
TK2 Perfekter Allrounder für gemächliche Wanderungen im Gebirge
TK2 COOL Short Idealer Begleiter für sportliche Aktivitäten in wärmeren Regionen
TK5 Short Perfekter Allrounder für den Alltag - Egal ob in der Natur oder im Urbanen

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Falke Wandersocken verdient eine besondere Betrachtung. Die Modelle TK Stabilizing, TK2 sowie TK2 COOL Short und TK5 Short sind für jeweils 29 €, 27 € bzw. 24 € erhältlich. Angesichts der Qualität und der besonderen Eigenschaften, die diese Socken bieten, erscheinen mir diese Preise mehr als gerechtfertigt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Falke für hochwertige Materialien und sorgfältige Verarbeitung bekannt ist, spiegeln diese Preise ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis wider.

Jedes Modell bietet neben einem ansprechenden Design auch funktionale Eigenschaften wie optimale Passform, effektive Polsterungen und hervorragende Atmungsaktivität. Diese Aspekte sind entscheidend, um den Komfort und die Leistung zu maximieren, die Wanderer von ihren Socken erwarten. Es ist die Kombination aus Stil, Funktionalität und Komfort, die den Preis rechtfertigt. Als eine der führenden Marken im Bereich Outdoor-Bekleidung garantiert Falke zudem, dass Wanderer zuverlässige Produkte für ihre Abenteuer erhalten. 

Die Investition in Falke Wandersocken lohnt sich meiner Meinung nach also auf jeden Fall. Schon beim Anziehen spürt man den Qualitätsunterschied: Die Socken liegen angenehm auf der Haut und bieten durch ihre exzellente Verarbeitung lang anhaltenden Tragekomfort. Diese Qualität in Verbindung mit der Langlebigkeit der Produkte sorgt dafür, dass man die Socken auf vielen Touren verwenden kann.

Fazit

Die getesteten Falke Wandersocken bieten meiner Meinung nach ein durchdachtes Sortiment für vielfältige Trekking-Abenteuer. Jedes Modell punktet mit speziellen Merkmalen und Details, die für Komfort und Stabilität auf verschiedenen Touren sorgen. Ob anspruchsvolle Gebirgstour oder gemächlicher Spaziergang – für jede Aktivität gibt es das passende Modell. Es ist dabei wichtig zu erwähnen, dass Falke noch weitere Modelle an Trekking-Socken bietet, die getesteten Modelle jedoch eine vielseitige Mischung abdecken, sodass für unterschiedliche Ansprüche gesorgt ist. 

Die Preise sind zudem fair gestaltet, besonders wenn man die hohe Qualität und die verlässliche Leistung dieser Socken betrachtet, weshalb ich finde, dass man mit dieser Investition hochwertige Produkte erhält, die langfristigen Komfort garantieren und auf sicherlich vielen Touren dabei sein werden.

Responsive Box

Faszination Berge Logo

Unsere Gesamtbewertung:

Die verschiedenen Trekkingsocken Modelle von Falke haben uns vor allem durch ihren durchdachten Aufbau mit hilfreichen Details und ihre gute Qualität überzeugt.

Aclima: FleeceWool Jacke

Aclima: FleeceWool Jacke

Grüezi bag: Refreshful SilkWool Jacket

Grüezi bag: Refreshful SilkWool Jacket

Der Mammut Aenergy 12 im Test

Der Mammut Aenergy 12 im Test

Mammut: Aenergy TR HS Hooded Jacket

Mammut: Aenergy TR HS Hooded Jacket

Abonniere kostenlos den Newsletter der Berge

Entdecke atemberaubende Berichte aus den Bergen, nehme an spannenden Gewinnspielen teil und erhalte nützliche Tipps.

Als Bonus erhältst du unser begehrtes PDF "Die höchsten Berge der Welt". Abonniere jetzt kostenlos!