prinz luitpold haus

Das Prinz Luitpold Haus befindet sich in den Allgäuer Alpen und steht auf einem kleinen Felsvorsprung am Fuße des Hochvogels. Es wurde im Jahre 1880 erbaut, ist somit die älteste Schutzhütte der Allgäuer Alpen und stellt mittlerweile vielen hunderten Bergsportlern einen Übernachtungsplatz zur Verfügung.

Da die wunderschöne Berghütte unmittelbar auf der Route zum Gipfel des Hochvogel liegt, gehört sie vor allem unter Wanderern zu den meist benutzten in dieser Region. Doch nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter kann man während einer Skitour im Prinz Luitpold Haus einkehren und den dort vorhandenen Winterraum für eine Übernachtung nutzen.

Anreise

prinz luitpold haus

Adresse Prinz Luitpold Haus

87541 Bad Hindelang

Mit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto zum Prinz Luitpold Haus anreisen möchten, müssen Sie zunächst bis zum Parkplatz am Ortsende von Hinterstein fahren. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto abzustellen und anschließend entweder zu Fuß, oder mit dem Bus weiter bis zum Giebelhaus zu fahren, von wo aus der Zustieg zur Hütte beginnt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, mit der Bahn anzureisen, müssen Sie zunächst bis nach Sonthofen zum Busbahnhof fahren. Dort können Sie aussteigen und anschließend mit einem Bus bis in’s wunderschöne Hinterstein fahren, wo Sie mit einem weiteren Bus bis zum Giebelhaus gelangen. Dort startet der landschaftlich sehr zu empfehlende Aufstieg zum Prinz Luitpold Haus.

Mit dem Bus

Wenn Sie eine Anreise mit dem Bus bevorzugen, müssen Sie zunächst bis zum Busbahnhof in Sonthofen fahren. Dort können Sie dann umsteigen und anschließend mit einem weiteren Bus nach Hinterstein fahren, von wo aus Sie dann über das Giebelhaus die wunderschöne Berghütte am Fuße des Hochvogels erreichen.

Zu Fuß

Der Zustieg zum Prinz Luitpold Haus startet am Giebelhaus, von dem aus Sie zunächst über eine asphaltierte Straße bis zu einer Abzweigung wandern müssen. Dort führt Sie der Weg anschließend links am Bach entlang durch einen Wald und über einen großen Hang bis zum Vorsprung, auf dem die älteste Schutzhütte der Allgäuer Alpen steht.

Über das Prinz Luitpold Haus

prinz luitpold haus

Schon im Jahre 1880 wurde das Prinz Luitpold Haus nordwestlich des Hochvogelgipfels über dem Tal des Bärgündelbachs auf 1.846m erbaut. Da die Region mit der Zeit vor allem für Wanderer immer ansprechender wurde, entschied man sich dazu, die Schutzhütte der Sektion Allgäu-Immenstadt des Deutschen Alpenvereins immer weiter zu sanieren.

So kommt es dazu, dass es mittlerweile schon seit 1940 eine neumodische Abwasser Reinigungsanlage an der Hütte gibt. Für Wanderer und Bergsteiger werden insgesamt 260 Lagerplätze und 2 Betten zur Verfügung gestellt, durch die man viele Touren in der Region mit einer Nacht in der Hütte in zwei Etappen aufteilen kann.

Auch für die kälteren Monate wird mittlerweile ein Winterraum zur Verfügung gestellt, in dem insgesamt 16 Bergsportler einen Übernachtungsplatz nutzen können. Ein besonderes Highlight am Prinz Luitpold Haus ist der kleine See hinter dem Haus, bei dem man sich in die Sonne legen und einen unglaublichen Blick auf die steilen Felswände genießen kann.

Touren am Berg

prinz luitpold haus hochvogel

Da das Prinz Luitpold Haus mitten in den Allgäuer Alpen liegt und sehr gut zu erreichen ist, kann man von dort aus auch viele Touren unternehmen. Die bekannteste und meist begangene Tour führt in 2:30h auf den nahegelegenen Hochvogel (2.592m). Neben diesem, erreicht man von der Hütte aus allerdings auch den Glasfelderkopf (2.270m), den Wiedemer Kopf (2.166m), den Schneck (2.268m) und die Fuchskarspitze (2.314m).

Auch für eine Hüttenwanderung durch die wunderschönen Allgäuer Alpen eignet sich das Prinz Luitpold Haus, da man von diesem aus in kurzer Zeit viele weitere Berghütten erreichen kann. Dazu gehört unter anderem das Edmund-Probst-Haus, die Kemptner Hütte oder der Berggasthof Oytalhaus.

Good to know

Wenn Sie in der wunderschönen Berghütte übernachten möchten, müssen Sie zum Teil mit einem schlechten Handyempfang und keinem Wifi rechnen. Einige Meter von der Hütte entfernt, gibt es allerdings auch Plätze, an denen man teilweise LTE hat. Hunde dürfen leider nicht in der Hütte übernachten und auf Wunsch können auch EC- und Kreditkarten genutzt werden.

prinz luitpold haus

Nehmen Sie Kontakt zur Hütte auf

Diese Seiten könnten Sie interessieren