PlattkofelhuetteDie Plattkofelhütte ist ein traumhaftes Schutzhaus mitten in den Dolomiten auf der Seiser Alm. Von der Terrasse aus kann man bedeutende Berggipfel der Dolomiten, wie zum Beispiel den Plattkofel, die Marmolata, die Rosszähne und den Sass Pordoi sehen.

Anreise

PlattkofelhuetteAdresse Plattkofelhütte

St. Vigil 18 I-39040 Seis am Schlern

Mit dem Auto

Die Plattkofelhütte selber ist nur zu Fuß zu erreichen, was natürlich den Vorteil hat, dass man von keinem lauten Verkehrslärm belästigt wird. Wenn Sie allerdings mit dem Auto anreisen möchten, können Sie entweder beim Sellajoch auf dem Parkplatz, oder in Seis parken, von wo aus Sie dann mit der Bahn zur Seiser Alm und mit dem Bus weiter nach Saltria fahren , um dann in 1:30h zur Plattkofelhütte wandern zu können.

Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, in Monte Pana bei Gröden und in Campitello im Fassatal zu parken und von dort aus in jeweils 3:00h bzw. 2:45h zur Hütte aufsteigen zu können.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Auch mit dem Bus können Sie ganz gemütlich zur Plattkofelhütte anreisen. Dafür müssen Sie zunächst bis nach Bozen fahren, um von dort aus in ca. 50min. weiter bis zum Sellajoch fahren zu können. Dort steigen Sie aus und gehen das letzte Stück zu Fuß in ca. 2:00h zur Hütte.

Mit dem Bus

Wenn Sie sehr umweltfreundlich anreisen möchten, können Sie mit einem Bus bis zum Sellajoch fahren. Dazu fahren Sie am besten zunächst bis zum Hauptbahnhof in Bozen, um dort einen Anschlussbus bis zum Sellajoch zu bekommen. Wenn Sie dort angekommen sind, müssen Sie noch ein letztes Stück in 2:00h bis zur Hütte zurücklegen.

Zu Fuß

Zu Fuß gibt es einige Varianten, um zur Plattkofelhütte aufsteigen zu können. Die erste Variante führt vom Sellajoch Parkplatz aus über den Friedrich August Weg in ca. 2:00h zur Hütte. Dann gibt es noch eine weitere Aufstiegsmöglichkeit von Saltria aus in 1:30h zur Hütte.

Die längste aller Touren führt von Monte Pana bei Gröden in 3:00h zur Plattkofelhütte. Dabei sieht man dann selbstverständlich auch am meisten von der Landschaft in dieser faszinierenden Region. Die letzte Möglichkeit, zur Hütte aufzusteigen, ist von Campitello im Fassatal aus in ca. 2:00h über die Micheluzzihütte.

Über die Plattkofelhütte

Plattkofelhuette ZimmerNachdem Anton Kasseroler die Hütte im Jahre 1935 erworben hatte, nutze er sie zu Beginn an nur dafür, um dort im Sommer Kühe und Schafe weiden zu lassen. Doch auch schon zu dieser Zeit war die Plattkofelhütte eine sehr beliebte Berghütte bei Wanderern und Bergsteigern.

Das lag vor allem daran, dass sich die erschöpften Wanderer dort niederlassen konnten, um die frische Milch und den Almkäse der Plattkofelalm probieren zu können. Damals gab es die Plattkofelhütte in dem Sinne noch nicht. Die Alm, in der Wanderer essen konnten, wurde zu der Zeit noch Plattkofelalm genannt und erst einige Jahre später wurde dann auch die Plattkofelhütte errichtet.

Nachdem die Plattkofelhütte dann in Kriegszeiten abgebrannt ist, wurde sie in den 1950er Jahren erneut aufgebaut und 1971 vergrößert.

Touren am Berg

PlattkofelhuetteDurch die wunderschöne Lage der Plattkofelhütte, ist sie ein besonders guter Ausgangspunkt für viele Bergtouren in der Region. Wie der Name schon sagt, befindet sich der Plattkofel in unmittelbarer Nähe zur Hütte, welcher 2.964m hoch ist und in ungefähr 2:00h bestiegen werden kann.

Weitere Tourenhighlights sind die Wanderungen um den Plattkofel (6:00h), zur Antermoiahütte im Rosengarten (5:00h), zum Hotel Goldknopf (5:00h), zur Demetzhütte (5:00h), zum Gasthaus Zallinger (3:00h) und zur Murmeltierhütte (5:00h).




Zusätzlich gibt es auch noch einige Klettersteige in der Umgebung, welche sehr beliebt sind und unterschiedliche Ansprüche an den Bergsteiger stellen. Dazu gehört der Oskar Schuster Steig, der Maximillian Steig und der Laurenzi Steig.

Good To Know

Da die Plattkofelhütte sehr auf Hygiene setzt, sind Hüttenschuhe sehr erwünscht. Wenn eine Gruppe mit Bergführer unterwegs ist, bekommt der Bergführer je nach Verfügbarkeit ein eigenes Zimmer. Tiere dürfen, wenn eine Hundedecke mitgebracht wurde, gegen einen Aufpreis mit im Zimmer schlafen.

Tipps

Nehmen Sie sich genügend Bargeld mit, da man auf der Hütte nur in Bar bezahlen kann.

PlattkofelhuetteNehmen Sie Kontakt zur Hütte auf

Weitere Beiträge, die Sie interessieren könnten