Wankhaus

©DAV Anton Brey Wankhaus

Auf dem Gipfel des Wank gelegen, steht das Wankhaus direkt neben dem Gipfelkreuz! Oberhalb von Garmisch Partenkirchen hat man auf dem Wank ein tolles Panorama mit Blick nach Garmisch Partenkirchen und auf die Zugspitze, welchen Sie nicht verpassen sollten!

Anreise

Wankhaus Richtung GarmischAdresse Wankhaus

Wankhaus
Wank 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Mit dem Auto

Parken können Sie auf dem Parkplatz bei der Wankbahn, von wo aus Sie die Tour Richtung Wank starten können!

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, sollte Ihr Zielbahnhof der in Garmisch Partenkirchen sein. Von dort aus können Sie dem Weg über die Eckhütte bis zum Wankhaus folgen!

Bus

Wenn Sie mit dem Bus anreisen, ist das Ziel die Bushaltestelle an der Wankbahn! Von dort aus müssen Sie nur einem kurzen Weg ca. 5 Minuten lang zur Hütte folgen!

Zu Fuß

Das Wankhaus ist vom Tal aus mit der Wankbahn über die Mittelstation zu Fuß erreichbar!

Gegebenenfalls können Sie auch direkt von Garmisch Partenkirchen (700m) in ca. 2,5 h über die Eckhütte zum Wank aufsteigen!

Über das Wankhaus

Auf dem Gipfel des Wank gelegen bietet das Wankhaus Wanderern, Bergsteigern und gegebenenfalls auch Mountainbikern die Möglichkeit über Garmisch Partenkirchen eine Rast zu machen und vom Alltag abzuschalten!

Die Hütte ist auch für Mehrtagestouren geeignet, da es im Wankhaus 20 Schlafplätze mit Wolldecken, einer Sonnenterrasse und einem Festnetz-Telefon gibt.

Auf einer Höhe von 1780m, von wo aus Sie eine tolle Sicht auf die umliegenden Berge haben können Sie nach einer langen Wanderung in der Gaststube etwas Regionales essen und über Ihren weiteren Tourenverlauf nachdenken!

Im Winter können Sie mit Ihren Skiern oder Schneeschuhen bis zur Hütte aufsteigen und von dort aus die Ruhe genießen, da die Wankbahn, die den Betrieb normalerweise auf Hochtouren hält, außerhalb der Winterferien geschlossen ist.

Touren am Berg

Wankhaus Touren

Der Weg zum Wankhaus selber ist schon mit einer Gipfelbesteigung verbunden, da die Hütte auf dem Gipfel des Wank (1.780 m) liegt!

Vom Wankhaus aus kann der Krottenkopf (2086 m) über die Esterbergalm in ca. 3:45 h erreicht werden!

Auch der Hohe Fricken (1940 m) kann in ca. 3:15 h vom Wankhaus aus über die Frauenmahd erreicht werden!

Wer die 2000 m Grenze überreichen möchte, kann in 2 – 2,5 h den Bischof besteigen!

Wenn Sie Skitouren in der Umgebung unternehmen, wird gebeten immer der Beschilderung des DAV „Skibergsteigen-Umweltfreundlich“ zu folgen!

Öffnungszeiten

Das Wankhaus ist im Sommer täglich geöffnet! Während der Übergangszeit November/Dezember und März/April wird darum gebeten, die Öffnungszeiten der Hütte telefonisch zu erfragen oder auf der Homepage abzurufen!

Good to know

Für Mountainbiker ist nur der Aufstieg zum Wankhaus interessant. Vom Wankhaus selber gibt es keine geeigneten Touren, die Mountainbikern besonders viel Spaß machen können!

Tipps

Wenn Sie vorhaben mehrere Tage im Wankhaus zu verbringen, brauchen Sie unbedingt einen Hüttenschlafsack, da dieser auf der Hütte Pflicht ist!

Diese Seiten könnten Sie interessieren

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.