1.304m

Blick von der Locksteinstraße über das Nonntal und den Markt Berchtesgaden mit seinen markanten Kirchtürmen der Stiftskirche und Pfaarkirche zum Grünstein

Im Schatten des Watzmann gelegen steht der Grünstein mit seinen 1.304 m oberhalb von Berchtesgaden! Verschiedene Routen führen bis zum Gipfel des kleinen Watzmanns, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht über ganz Berchtesgaden hat!

Anreise zum Grünstein

Vor allem Für Familien ist der Grünstein ein tolles Ausflugsziel!

Mit dem Auto

Wenn Sie sich dazu entscheiden mit dem Auto anzureisen, empfiehlt es sich, dass Sie von München Richtung Salzburg fahren und bei der Ausfahrt Bad Reichenhall abfahren, von wo Sie dann über die B20 weiter Richtung Bad Reichenhall fahren können. In Bad Reichenhall müssen Sie dann der Beschilderung nach Berchtesgaden folgen.

Schließlich können Sie dann weiter über die B20 zum Königssee fahren, wo Sie dann auf dem großen gebührenpflichtigen Parkplatz parken können. Der Parkplatz ist dann auch Ihr Ausgangspunkt für die Tour!

Mit der Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen möchten, können Sie zuerst nach Freilassing fahren. Dort müssen Sie dann umsteigen und mit der Regionalbahn durch die schöne Bergwelt weiter nach Berchtesgaden fahren. In Berchtesgaden am Hauptbahnhof können Sie dann die Bus-Linie 841 oder 842 bis zum Königssee nehmen und von dort aus Ihre Tour starten.

Mit dem Bus

Wenn Sie mit dem Bus anreisen möchten, können Sie direkt nach Berchtesagden zum Hauptbahnhof fahren. Dort müssen Sie dann auch mit der Bus-Linie 841 oder 842 weiter bis zum Königssee fahren, von wo aus Sie dann Ihre Tour auf den Grünstein starten können!

Mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad können Sie auch bis zu dem großen Parkplatz am Königssee fahren. Dort können Sie Ihr Fahrrad abstellen und dann von dort aus die Tour auf den Grünstein beginnen!

Geschichte

Grünstein GipfelNachdem am 21. Juni 2009 der Bau eines Klettersteiges am Grünstein begonnen hatte, wurde der Bau ca. 8 Wochen später abgeschlossen. Dadurch entstand der Isidor-Klettersteig. Der Klettersteig ist nach Isidor Grassl benannt. Er hatte zuvor schon eine neue Route eröffnet!

Allgemeines

Die Aussicht am Gipfel des Grünsteins ist atemberaubend schön. Trotz der relativ geringen Höhe kann man unzählige Berge sehen. Darunter zum Beispiel den Hohen Göll, das Hohe Brett, den Hochkalter, das Steinerne Meer, den Hochkönig und den Untersberg!

Durch die kurze Tour ist der Grünstein vor allem für Tagestouren geeignet. Wer das Ziel hat den Watzmann zu besteigen, kann ihn auf dem Grünstein nicht nur von seiner schönsten Seite sehen, sondern derjenige kommt ihm auf dem Gipfel des Grünsteins schon ein ganzes Stück näher.

Diese Routen gibt es

Grünstein Klettersteig

Der Grünstein Klettersteig ist ein moderner Sportklettersteig, der für jeden geeignet ist, da er sich aufteilt und in verschiedenen Routen zum Gipfel führt. Dadurch gibt es einen Klettersteig für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene, die es lieber etwas schwieriger haben!

1. Der „Isidor-Steig“

Der Isidor-Steig ist der leichteste der Klettersteige auf dem Grünstein, da er nicht durchgehend steil ist! Zwischendurch kommt es immer mal wieder zu etwas steileren Passagen, die aber gut begehbar sind. Bei diesem Klettersteig steht vor allem die Aussicht und der Genuss der schönen Landschaft im Vordergrund!

2. Die „Räuberleiter“

Im oberen Teil des Grünsteins führt die Räuberleiter unter der Hängebrücke in die Variante des Isidor Kletetrsteiges, welcher schließlich wieder an der Hängebrücke mündet. Die „Räuberleiter“ hat eine Schwierigkeit von D/E

3. Die „Intersport-Renoth-Gipfelwand“

Erst seit dem Sommer 2013 gibt es die Möglichkeit durch die Intersport-Renoth-Gipfelwand auf den Gipfel des Grünsteines zu gelangen. Dieser ist auch der schwierigste Klettersteig von allen, da man dort im oberen Bereich zum Teil überhängend klettern muss. Der Klettersteig hat eine Schwierigkeit von D+ bis E 

Von Hammerstiel auf den Grünstein

Die Tour startet auf dem Parkplatz Hammerstiel in Schönau. Von dort aus müssen Sie dem Weg AV-Weg 445 Richtung Grünstein Gipfel folgen. Zunächst führt dieser durch den Wald, bis Sie links abbiegen können und auf einem schmalen Pfad aufsteigen können.

Für kurze Zeit müssen Sie den Nordhang mithilfe von Serpentinen bezwingen, bevor der Weg vor der Grünsteinhütte wieder in einen breiteren Fahrweg einmündet. Diesem müssen Sie nur noch bis zum Gipfel des Grünsteins folgen!

Diese Seiten könnten Sie interessieren

So kannst du auch einen Berg oder eine Hütte auf Faszination Berge vorstellen!

1. Suche dir einen Berg oder eine Hütte die dich interessiert aus.

2. Gucke nach, ob dein Wunsch Berg oder deine Wunsch Hütte schon vorgestellt wurde.

3. Nein?! Super! Dann schreibe den Beitrag nach der Form, die du bei jedem Beitrag erkennen kannst! (Anreise, Geschichte, Allgemeines, Routen)

4. Schicke uns den Beitrag per E-Mail. Wir benachrichtigen dich und sagen dir, wann der Beitrag veröffentlicht wird. Nach Wunsch wird dein Social Media im Beitrag verlinkt!