Hochwildalm

Die Hochwildalm liegt auf 1.557 m mitten in den Kitzbüheler Alpen am Fuße des Bischofs (2.127 m) und versorgt dort in einer wunderschönen Lage Wanderer und Bergsteiger, die unter anderem den Bischof besteigen möchten, mit leckeren Mahlzeiten und einer faszinierenden Aussicht auf die umliegenden Berge.

Anreise

HochwildalmAdresse Hochwildalm

Wildparkweg 16 – 6371 Aurach bei Kitzbühel

Mit dem Auto

Die Hochwildalm selber ist nicht mit dem Auto erreichbar. Um die Alm erreichen zu können, müssen Sie in Aurach auf dem Parkplatz unweit des Wildparks parken und von dort aus in ca. 1:30h zur Hochwildalm wandern. Der Weg ist relativ einfach und führt über eine Forststraße bis zur Hütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn

Die Anreise mit der Bahn gestaltet sich auch recht unkompliziert, da die bekannte Stadtgemeinde Kitzbühel unmittelbar in der Nähe von Aurach liegt. Dort können Sie zum Beispiel von München aus direkt in 1:50h nach Kitzbühel zum Bahnhof fahren, dort aussteigen und mit einem Bus in 5 Minuten weiter bis nach Aurach fahren.

In Aurach beginnt die ca. 1:30h lange Tour bis zur Hochwildalm. Diese kurze Wanderung ist relativ einfach und führt über eine Forststraße.

Mit dem Bus

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, mit einem Bus zur Hochwildalm anzureisen, können Sie mit einem Reisebus bis nach Kitzbühel fahren, dort aussteigen und vom Bahnhof in Kitzbühel aus mit einem weiteren Bus in 5 Minuten bis nach Aurach fahren, von wo aus Sie die Hütte in 1:30h erreichen.

Zu Fuß

Der Zustieg zur Hochwildalm beginnt in Aurach auf dem Parkplatz unweit des Wildparks. Von dort aus führt der Weg zunächst durch einen Wald, später über wunderschöne Almwiesen und eine Forststraße bis zur Hütte. Diese Strecke ist relativ einfach zu gehen und erfordert ca. 1:30h.

Über die Hochwildalm

Hochwildalm

Anfang April 2018 wurden die alten Pächter der Hochwildalm Karin und Wolfgang verabschiedet und übergaben den neuen Pächtern am 30.3.2018 die Schlüssel zur Hütte. Seitdem wird die Alm mitten in den Kitzbüheler Bergen offiziell von Familie Krall bewirtschaftet und gepflegt.

Am 1. Juni 2018 eröffnete Gidi Krall, der in seiner Kindheit selber viel Zeit auf der Hütte verbracht hat und mittlerweile der neue Hüttenwirt ist schließlich die Hochwildalm und kümmert sich nun schon seit langer Zeit um die außerordentlich zufriedenen Gäste auf der Alm.

Die Hochwildalm liegt bei Aurach in Kitzbühel auf ca. 1.500m und stellt Wanderern, Mountainbikern,  Skitourengehern und Schneeschuhwanderern 10 Schlafplätze in schönster alpinen Lage zur Verfügung.

Touren am Berg

HochwildalmDurch die Lage am Fuße des Bischofs ist die Hochwildalm ein geeigneter Ausgangspunkt für seine Besteigung geworden. Neben dieser einen Tour gibt es jedoch viele weitere Tourenmöglichkeiten für Wanderer, Mountainbiker, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher.

Zu den beliebtesten Touren von der Hochwildalm aus gehören die auf den Bischof in ca. 2:00h (2.127m), auf den Weißkopfkogel in ca. 1:00h (1.970m), auf die große Gebra in ca. 1:00h (2.057m), auf die Roßkarlacke in ca. 1:00h (1.720m) und die Tour auf den Sonnspitz in ca. 1:00h (2.062m).

Für die Wintermonate eignet sich sehr die Skitour auf den Bischof.

HochwildalmNehmen Sie Kontakt zur Hütte auf