3.770m

WildspitzeDie Wildspitze in Österreich ist mit 3.770 m der höchste Berg Nordtirols und der Ötztaler Alpen. Hinter dem Großglockner ist die Wildspitze der zweithöchste Berg Österreichs. Daher ist sie auch, vor allem bei vielen Skitourengehern beliebt!

Anreise zur Wildspitze

wildspitze besteigungMit dem Auto

Wer mit dem Auto zur Wildspitze anreisen möchte, kann dies von der Autobahn aus München über Innsbruck bis nach Bregenz zur Ausfahrt Ötztal tun. Hinter der Ausfahrt müssen Sie auf der B186 über Längenfeld nach Sölden fahren, wo Sie nach rechts Richtung Vent abbiegen.

Sie können auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz an der Talstation oder hinter dem Hotel Vent parken.

Mit der Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen möchten, empfiehlt es sich über Innsbruck zum Bahnhof Ötztal zu fahren. Vom Bahnhof aus müssen Sie mit der Bus-Linie 4194 Richtung Obergurgl bis zur Haltestelle Sölden Postamt fahren, von wo aus Sie mit dem Ötztaler Linienbus bis nach Vent fahren können.

Mit dem Bus

Mit dem Bus können Sie über Innsbruck bis zum Ötztal fahren. Dort können Sie vom Hauptbahnhof aus mit der Bus-Linie 4194 Richtung Obergurgl bis zur Haltestelle Sölden Postamt fahren. Dort angekommen müssen Sie mit dem Ötztaler Linienbus weiter bis nach Vent fahren, von wo aus Ihre Tour startet.

Geschichte

Wildspitze wandern

1848 war es soweit. Leander Klotz aus Rofen und einem unbekannten Bauern gelang die Erstbesteigung des Südgipfels der Wildspitze. Etwas später, 1861, bestieg Leander Klotz über den Verbindungsgrat des Südgipfels ebenfalls den damals noch höheren Nordgipfel des Berges.

Mittlerweile ist der Südgipfel der Wildspitze der höchste Punkt, da der Nordgipfel durch Schmelze immer niedriger wurde.

Fast 100 Jahre nach der Erstbesteigung der Wildspitze erhielt sie im Jahre 1933 ein Gipfelkreuz. Nachdem es in Einzelteilen auf den Berg getragen wurde, baute man es auf dem Gipfel wieder zusammen. 77 Jahre später wurde das Gipfelkreuz von Bergführern aus Vent ersetzt und 2010 wurde dank eines Helikopters ein neues Gipfelkreuz aufgestellt!

Allgemeines

WildspitzeDa die Wildspitze Österreichs zweithöchster Berg ist, ist die Aussicht vom Gipfel auch atemberaubend. Im Südwesten kann man die Walliser Alpen, wie zum Beispiel das Täschhorn, welches ca. 248 km in Luftlinie von der Wildspitze entfernt ist sehen. Im Westen ist das Berner Oberland und im Osten kann man die Schobergruppe sehen.

Die Wildspitze wird sowohl im Sommer, als auch im Winter von vielen Naturbegeisterten Menschen bestiegen. Seit es die Pitztaler Gletscherbahn gibt, ist die Wildspitze auch als Tagestour möglich, was vor allem bei Skitourengehern beliebt ist!

Diese Routen gibt es

WildspitzeNormalweg

Diese Tour kann an verschiedenen Orten starten. Entweder Sie steigen von Vent aus über die Breslauer Hütte (2844 m), das Mitterkarjoch (3468 m), den Rofenkarferner , das Taschachhaus über den Taschachferner oder von der Braunschweiger Hütte bis zum Firnbecken nördlich des Mitterkarjochs auf.

Auf dem Gletscher müssen Sie nun weiter bis zu einer Steilstufe gehen, bei der Sie in Kehren bergauf wandern. (Bei diesem Abschnitt der Tour brauchen Sie schon die volle Gletscherausrüstung). Danach müssen Sie in Richtung Südwestgrat der Wildspitze aufsteigen, wo Sie dann über einen breiten Hang hochgehen können.

Später wird dieser Hang immer schmaler und endet schließlich in einem Grat. Auf diesem müssen Sie bis zum Gipfelkreuz aufsteigen!

Südostgrat

Zunächst müssen Sie dem Weg zum Ötztaler Urkund folgen. Dort müssen Sie einige Klettermeter am Grat hinter sich bringen. Die Schlüsselstelle ist kurz unterhalb des Ötztaler Urkund. Später müssen Sie über ein flaches Firnfeld auf den nahegelegenen Südostgrat aufsteigen und im Wechsel zwischen Firn und Eis weiterklettern. Am Ende müssen Sie über einen Grat das letzte Stück bis zum Gipfel aufsteigen!

Nordwand

Die ca. 250 m hohe Nordwand der Wildspitze ist durch ihre Höhe und Schwierigkeit auch bei Einsteigern mit Bergführern beliebt! Vom Einstieg aus müssen Sie zunächst über den Bergschrund bis zur Nordwand einsteigen. Dieser Teil der Tour ist wahrscheinlich der schwierigste. Sobald Sie in die Wand eingestiegen sind, müssen Sie auf dieser bis zum Nordgipfel der Wildspitze aufsteigen!

Diese Seiten könnten Sie interessieren

 

So kannst du auch einen Berg oder eine Hütte auf Faszination Berge vorstellen!

1. Suche dir einen Berg oder eine Hütte die dich interessiert aus.

2. Gucke nach, ob dein Wunsch Berg oder deine Wunsch Hütte schon vorgestellt wurde.

3. Nein?! Super! Dann schreibe den Beitrag nach der Form, die du bei jedem Beitrag erkennen kannst! (Anreise, Geschichte, Allgemeines, Routen)

4. Schicke uns den Beitrag per E-Mail. Wir benachrichtigen dich und sagen dir, wann der Beitrag veröffentlicht wird. Nach Wunsch wird dein Social Media im Beitrag verlinkt!