3.842m

Aiguille du midiDie Aiguille du midi ist ein Gipfel im Mont-Blanc-Massiv südlich von Chamonix. Der Gipfelbereich kann durch eine Seilbahn erreicht werden und ist Ausgangspunkt für viele alpine Touren im Mont-Blanc-Massiv!

Anreise zur Aiguille du midi

Aiguille du midiMit dem Auto

Wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten, müssen Sie über die A9 Autoroute du Rhône bis zur Ausfahrt Martigny-Croix fahren, von wo aus Sie über die Autobahn A40 Chamonix erreichen. In Chamonix können Sie auf einem der zahlreichen Parkplätze parken und die Tour beginnen.

Mit der Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, empfiehlt es sich, dasss Sie eine direkte Bahnstrecke bis nach Chamonix nehmen, wo Sie dann am Bahnhof Chamonix aussteigen können. Dort können Sie Ihr Material nochmal kontrollieren und die Tour starten.

Mit dem Bus

Wenn Sie sich dazu entschieden haben mit dem Bus anzureisen, können Sie auch eine direkte Busverbindung bis nach Chamonix nehmen, von wo aus Sie die Tour starten!

Geschichte

Aiguille du midi frankreichDem Polen Antoni Malczewski und sechs weiteren Führern gelang am 4. August 1818 die Erstbesteigung des niedrigeren Nordgipfels. Einige Jahre später, am 5. August 1856 wurde auch der Südgipfel von den Bergsteigern J. Alexandre Devouassoud, A. und J. Simond erstbestiegen!

Nachdem wiederum einige Jahre später eine Seilbahn bis in den Gipfelbereich gebaut wurde, fielen die Normalwege immer mehr in Vergessenheit und werden heute nur noch selten begangen.

Allgemeines

Aiguille Du midiNachdem die Überlegungen zum Bau einer Seilbahn auf die Aiguille du midi im Jahre 1905 fehlschlugen, wurden im Jahre 1924 die erste Seilbahnsektion Les Pelerins – La Para erfolgreich gebaut. Schon drei Jahre später wurde die zweite Sektion La Para – Les Glaciers fertiggestellt.

Später wurden immer mehr Sektionen gebaut, welche im Jahre 1991 generalisiert wurden. Heute können Touristen mit Seilbahnen bis in den Gipfelbereich der Aiguille du midi fahren, welche vor allem als Ausgangspunkt für andere alpine Touren dient.

Diese Routen gibt es

Aiguille du midi besteigungÜber den Cosmiques Grat

Die Tour startet auf der Simond Hütte, von der aus Sie zunächst mit Klettereien im I. und II. Schwierigkeitsgrad bis zum ersten Vorgipfel aufsteigen können. An dieser Stelle befindet sich die erste Abseilstelle. Sobald Sie diese Passage überwunden haben, können Sie bis zu einer Kaminverschneidung gehen.

Diese müssen Sie im III. Schwierigkeitsgrad überklettern, um im Geh- und leichtem Klettergelände bis zu einem Riss, der im IIII. Schwierigkeitsgrad zu bewältigen ist. Im Riss selber können Sie gut mit Keilen absichern, um später über weiteres Geh- und Klettergelände bis zur Leiter zu kommen, welche Sie zur Terrasse an der Aiguille du midi führt.

Nordwand

In der Nordwand der Aiguille du midi, können Sie über viele verschiedene Routen bis zum Gipfel aufsteigen. Die Routen sind meist sehr leicht zu finden. Es gibt zehn verschiedene Routen, über die Sie zum Gipfel aufsteigen können.

Hier können Sie die verschiedenen Routen auf einen Blick sehen!

Aiguille du midi Nordwand

Diese Seiten können Sie interessieren

So kannst du auch einen Berg oder eine Hütte auf Faszination Berge vorstellen!

1. Suche dir einen Berg oder eine Hütte die dich interessiert aus.

2. Gucke nach, ob dein Wunsch Berg oder deine Wunsch Hütte schon vorgestellt wurde.

3. Nein?! Super! Dann schreibe den Beitrag nach der Form, die du bei jedem Beitrag erkennen kannst! (Anreise, Geschichte, Allgemeines, Routen)

4. Schicke uns den Beitrag per E-Mail. Wir benachrichtigen dich und sagen dir, wann der Beitrag veröffentlicht wird. Nach Wunsch wird dein Social Media im Beitrag verlinkt!