skifahren in niederbayern

Niederbayern ist bekannt für seine atemberaubenden Landschaften, die von hohen Bergen, weiten Tälern und großen Wäldern geprägt sind. Während hier im Sommer nämlich besonders die langen Wandernetze des Bayerischen Waldes zum Entspannen einladen, sind es im Winter die gut präparierten Pisten, die für Spaß und Action sorgen.

Mit über 40 Skigebieten, hat man hier außerdem eine große Auswahl und findet sicherlich das ein oder andere Skigebiet, welches ideal an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist. Denn man findet beim Skifahren in Niederbayern nicht nur Pisten aller Schwierigkeitsgrade, sondern auch wunderschöne Langlaufloipen sowie Funparks.

skifahren in niederbayern

Skifahren in Niederbayern

Ohnehin ist das Angebot für Skifahrer durch die Schnee garantierten Winter in Niederbayern sehr groß. So lässt es sich Beispielsweise am Bischofsmais/Geisskopf selbst noch im Flutlicht bis spät in die Nacht hinein Skifahren oder traumhafte Winterwanderungen durch die verschneite Schneelandschaft genießen.

Wer es jedoch ein bisschen ruhiger mag und sich an kalten Wintertagen lieber im warmen entspannt, der kann es sich in Niederbayern auch beim Wellness gut gehen lassen und dabei aus der heißen Sauna heraus die dicht verschneiten Wälder bestaunen. Denn nicht nur die Action steht in Niederbayern an höchster Stelle, sondern auch ein großes Angebot an entspannten Aktivitäten.

Jedoch muss es nicht immer nur eins von beiden sein. Auch eine Kombination aus Pistenspaß und Füße hochlegen kann man in der schönsten Region Bayerns in Betracht ziehen. Denn viele Hotels und Wellnessanlagen liegen unmittelbar an der Skipiste und sorgen somit für ideale Voraussetzungen, um nach einem anstrengenden Tag am Berg noch schön entspannen zu können.

winter im bayerischen wald

Der Bayerische Wald

Was vor allem beeindruckt, ist neben dem Skifahren in Niederbayern jedoch auch der Bayerische Wald. Mit diesem hat man hier nämlich fantastische Voraussetzungen für lang ausgedehnte Winterwanderungen durch verschneite Wälder, bei denen man die Natur genießen und ganz nebenbei auch zur Ruhe kommen kann.

Im Nationalpark Bayerischer Wald findet man die Natur nämlich so vor, wie sie sich ohne menschliche Einflüsse entwickelt hätte. Es ist der Lebensraum vieler verschiedener Tierarten und ein Kraftort für all diejenigen, die mal vom hektischen Alltag abschalten und wieder zu sich selbst kehren möchten.

Denn die frische Luft lässt beim Wandern durch die tiefen Wälder mal wieder den Kopf freibekommen. Frei von allen Gedanken, Problemen und Sorgen, die man aus dem alltäglichen Stress meist auch mit zur Familie oder Freunden nimmt. Mit denen man übrigens auch die schönsten Tage des Jahres gemeinsam in Niederbayern verbringen kann.

Durch familienfreundliche Pisten, Abfahrten für Anfänger und Skischulen, die das Skifahren spielerisch beibringen, ist Niederbayern nämlich auch die ideale Region, um mal mit der ganzen Familie eine Auszeit vom Alltag nehmen zu können.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten