Pragser Wildsee

1. Der Pragser Wildsee

Pragser WildseeDer Pragser Wildsee liegt in der Südtiroler Gemeinde Prags, gehört mittlerweile zum UNESCO – Welterbe der Dolomiten und ist einer der meist besuchten Bergseen in den Alpen. Neben Instagram Fotos, die an dem See zu genüge geschossen werden, ist dieser auch ein toller Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung.

Die beliebteste Tour am Pragser Wildsee ist die See Umrundung, bei der man wunderschöne Orte entdecken kann und die Faszination der Berge spürt.

Wem der Ausflug zum Pragser Wildsee ein zu großer Aufwand ist, kann sich auch die Serie „Die Bergpolizei“ mit Terence Hill anschauen, welche auch Jahr für Jahr viele italienische Touristen an den See lockt.

2. Der Stellisee

Matterhorn SteliseeAuch in der wunderschönen Schweiz gibt es viele Bergseen, die sich für ein Instagram Foto oder eine einfache Wanderung ohne Social Media lohnen. Der Stellisee gehört mit zu den bekanntesten Seen. Das liegt vor allem daran, dass sich das Wahrzeichen der Schweiz, das Matterhorn in dem See spiegelt.

Auch vom Stellisee aus kann man viele Touren in die Schweizer Berge unternehmen. Schon der Aufstieg zum See kann je nach Route sehr spektakulär und anstrengend sein. Sobald Sie Ihre Wunschtour in der Nähe unternommen haben, können Sie bei einer schönen Aussicht mit Blick auf die Schweizer Berge im Restaurant Blauherd oder im Bergrestaurant Fluhal etwas leckeres Essen und Trinken.

3. Der Königssee

KoenigsseeDer Königssee im Berchtesgadener Land ist der neue Instagram Spot schlechthin. Immer mehr Touristen fahren vor allem im Sommer mit einem der Elektroboote bis nach St. Bartholomä, um dort etwas essen zu können und Instagram Bilder zu machen. Leider hat dieser Ansturm auch die Folge, dass man immer seltener Bergsteiger sieht, die mit ihren vollgepackten Rucksäcken auf dem Weg zur Watzmann Ostwand sind, welche auch von St. Bartholomä aus bestiegen werden kann!

Stattdessen tummeln sich immer mehr Asiaten mit Kameras und Selfiesticks vor der schönen Kulisse, die ohnehin mehr als ein Bild wert ist! Die Masse von Touristen gehört mittlerweile aber mit dazu, wenn man bei bekannten Instagram Spots unterwegs ist!

4. Der Eibsee

EibseeVor allem Bergseen ziehen viele Touristen an, die sich im Sommer vor einer atemberaubenden Bergkulisse sonnen möchten. Der Eibsee in Bayern gehört zu den bekanntesten und meist bereisten Bergseen in Deutschland. Am Fuße der Zugspitze und mit seinem glasklaren Wasser ist er auf der ganzen Welt bekannt.

Vom Eibsee aus kann man nicht nur wunderschöne Bilder mit der Zugspitze im Hintergrund machen, sondern es bieten sich auch viele Wanderungen in die umliegende Berge an. Das Highlight für viele ist dabei natürlich die Besteigung des höchsten Berges in Deutschland.

5. Seceda

SecedaDie Seceda ist der wahrscheinlich beliebteste Instagram Spot in den Alpen. Dabei rückt nicht die Besteigung des Berges in den Vordergrund, sondern seine Form, die von einem bestimmten Punkt aus faszinierend aussieht. Vor allem bei Sonnenauf – und Sonnenuntergängen ist die Seceda im warmen Licht das perfekte Fotomotiv.

Auch hier werden Sie immer wieder Fotografen finden, die bis spät in die Nacht vor der Seceda sitzen, um das Bild ihres Lebens zu schießen. Der Unterschied zu den anderen Instagram Spots ist, dass man zum Aussichtspunkt der Seceda hoch Laufen muss. Diese Strecke nehmen zum Glück nicht so viele Menschen in Anspruch, wodurch Sie dort vielleicht auch mal die ein oder andere stille Stunde verbringen können!

6. Das Berggasthaus Aescher-Wildkirchli

Hotel in FelsenDas Berggasthaus Aescher-Wildkirchli ist das wahrscheinlich schönste Berggasthaus in den Alpen. Der Platz, an dem es steht, ist ein sehr außergewöhnlicher Ort, da es direkt in einer Felswand drinnen steht. Es ist über einen kleinen Steig aus erreichbar, sodass auch Touristen bis zu diesem atemberaubenden Platz wandern können.

Auch die Berge im Hintergrund machen die Lage je nach Wetter und Verhältnissen um einiges schöner. Sobald der erste Schnee gefallen ist, kann man die verzuckerten Berge im Hintergrund von der Terrasse aus beobachten und dabei das Bild seines Lebens schießen.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren

 

Kundler Klamm

1. Die Bärenschützklamm

baerenschuetzklammDie Bärenschützklamm ist eine spektakuläre Felsenklamm in der Steiermark, durch die Sie über viele verschiedene Wege und Brücken wandern können. Wegen ihrer Naturschätze wurde die Klamm 1978 zum Naturdenkmal erklärt und ist seitdem vor allem an heißen Tagen ein sehr beliebtes Reiseziel für Touristen!

Wenn Sie die Klamm durchwandern möchten, starten Sie die Tour in Mixnitz. Von dem Ort aus müssen Sie zunächst in 1,5 Stunden bis zum Klammeingang wandern und können von dort aus die wunderschöne Klamm erkunden!

2. Die Kundler Klamm

Kundler KlammWenn Sie in Tirol unterwegs sind und an einem heißen Sommertag etwas Abkühlung brauchen, ist die Kundler Klamm genau das richtige für Sie. Wenn Sie bei der Abkühlung ein bisschen Sport machen möchten, können Sie die Klamm auch durchwandern.

Der Ausgangspunkt für diese Tour ist der Ortsteil Mühltal Wildschönau. Von dort aus müssen Sie zunächst an Wiesen und Wäldern vorbei bis zum Klammeingang wandern. Von dort an beginnt der etwa 3,5km lange Spaß durch die Klamm.

Mit atemberaubenden Aussichten, 200m hohen Felswänden und tosenden Wasserfällen wird diese Wanderung zum Spaß für die ganze Familie!

3. Die Lammerklamm
lammerklamm

Die Lammerklamm in Scheffau ist vor allem für abenteuerlustige Bergsportler etwas. Wenn Ihnen der Weg durch die Klamm an heißen Tagen nicht ausreicht, können Sie eine Kanu oder Raftingtour durch die Klamm unternehmen. Dabei bleibt der Spaß auf keinen Fall aus.

Jedoch ist auch der Wanderweg durch die Klamm ein sehr tolles Erlebnis. Über kleine Steige und Brücken können Sie die spektakuläre Klamm von ihrer schönsten Seite aus erkunden.

4. Die Leutascher Geisterklamm

Leutascher GeisterklammDie Leutascher Geisterklamm ist vor allem für Familien mit Kindern ein tolles Ausflugsziel. Bei der Wanderung durch die spektakuläre Klamm, können Sie neben atemberaubenden Aussichten und steilen Felsen auch viel über den Klammgeist erfahren.

Vor allem Kinder haben meistens sehr viel Spaß beim Erkunden der Klamm. Diese ist mit modernen Steigen, die auf beiden Seiten mit Gittern gesichert sind ausgerüstet, sodass die kleinen Abenteurer gefahrlos auf Entdeckungstour gehen können.

Bei dem ganzen Spaß vergessen auch mal die Kinder den ein oder anderen Kilometer, den Sie zurücklegen.

5. Die Kitzlochklamm

Mitten im Salzburger Land liegt die spektakuläre Kitzenlochklamm. Im größten Schutzgebiet Mitteleuropas haben Regen und Schmelzwasser, die mittlerweile zur Rauriser Ache zusammenfließen, ein atemberaubendes Naturschauspiel erschaffen.

Bei einer ca. 1,5km langen Wanderung durch die Klamm können Sie mit der ganzen Familie überwältigende Aussichten genießen, idyllische Buchten erkunden oder zerklüftete Felswände bestaunen.

6. Die Dr. Vogelsang Klamm

Dr.-Vogelgesang-KlammWenn Sie gerade in Spital am Pyhrn unterwegs sind und Lust auf eine erfrischende Klammwanderung haben, ist die Dr. Vogelsang Klamm genau das richtige für Sie.

Bei der Wanderung durch die längste Klamm in ganz Oberösterreich, können Sie auf ca. 1,5km Wanderweg atemberaubende Aussichten genießen und dem rauschen der Wasserfälle zuhören. Nicht ohne Grund hat diese Klamm einen Doktortitel.

Ob jung oder Alt. Der Weg durch die Klamm ist gut gesichert und damit für jeden gut erreichbar.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren

el misti peru
baden im woerthersee

Königssee

Koenigssee badenDer Königssee liegt im Berchtesgadener Land und gehört zu den bekanntesten Seen in ganz Deutschland. Am Fuße des Watzmann ist er vor allem unter Bergsteigern und Wanderern bekannt. Wer durch die Watzmann Ostwand bis zum Gipfel aufsteigen möchte, kann mit einem der Elektroboote bis zur Anlegestelle St. Bartholomä fahren.

Auch wenn Sie nur eine kleine Runde gehen möchten, bietet sich die Fahrt bis St. Bartholomä oder bis nach Salet an, um einen Einblick in die Schönheit des Berchtesgadener Landes zu bekommen.

Vor allem an heißen Tagen im Sommer sind die Wanderungen um den See sehr anstrengend, weshalb sich immer wieder Leute an den See legen und darin auch schwimmen gehen. Am besten geht dies, wenn Sie in St. Bartholomä aussteigen und über den kleinen Pfad in Richtung Obersee laufen. Dort gibt es dann immer wieder geeignete Badestellen.

Das Baden im Königssee ist offiziell erlaubt, wenn Sie sich an die Regeln halten. Diese besagen, dass Sie außerhalb der Schifffahrtslinie schwimmen müssen und keine Luftmatratzen oder Schlauchboote benutzen dürfen!

Berge in der Nähe, die Sie vor der Abkühlung unbedingt besteigen sollten: Watzmann, Hochkalter, Grünstein, Jenner, Predigtstuhl

Wolfgangsee

Badespaß+am+WolfgangseeNicht weit vom Königssee entfernt liegt auch der Wolfgangsee, der in der Saison vor allem wegen seiner schönen Lage und seinem Wasser viele Touristen anzieht, die in ihm baden gehen.

Wie Sie schon auf dem Bild sehen können, gibt es am Wolfgangsee offizielle Badeplätze, welche teilweise sogar mit Duschen und Stegen ausgestattet sind.

Da der Wolfgangsee an der tiefsten Stelle 114 Meter beträgt, ist die Wassertemperatur auch dementsprechend kalt. Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 11°C gehört er zu den eher kälteren Seen, in denen man sich im Sommer jedoch auch bei einer Temperatur von 24°C abkühlen kann.

Berge in der Nähe, die Sie vor der Abkühlung unbedingt besteigen sollten: Watzmann, Grünstein, Jenner, Predigtstuhl, Hochkalter

Wörthersee

baden im woertherseeWenn Sie lieber wärmeres Wasser bevorzugen, ist vielleicht doch eher der Wörthersee für Sie geeignet. Mit einer Länge von 16,5 km ist der Wörthersee der größte See in ganz Kärnten und wegen seiner klimatischen Lage gehört er mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 20°C zu den wärmsten Bergseen in den Alpen.

Im Sommer sind auch Wassertemperaturen von 28°C keine Seltenheit mehr, obwohl die tiefste Stelle im Wörthersee ca. 85m beträgt!

Auch am Wörthersee gibt es offizielle Badeplätze. Viele davon gehören jedoch Hotelbesitzern oder sind nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Wenn Sie sich ein wenig bemühen, werden Sie jedoch auch hier einige sehr schöne kostenlose Badeplätze finden.

Das Freibad Edelweiss in Pörtschach ist dank dem freien Eintritt sehr beliebt bei Gästen. Auch in Krumpendorf können Sie sich nach einer anstrengenden Wanderung um den See abkühlen und das Wasser genießen.

Wenn Sie mit Ihrem Hund bis zum Wasser gehen möchten, können Sie dies beim Lorettospitz bei Klagenfurt tun. Dieser Platz ist einer von nur wenigen, bei dem Ihr Hund ins Wasser gehen darf.

Berge in der Nähe, die Sie vor der Abkühlung unbedingt besteigen sollten: Großglockner

Crestasee

baden im CrestaseeWenn Sie im Kanton Graubünden in der Schweiz unterwegs sind, können Sie sich nach einer Wanderung in den Schweizer Bergen auf ca 850m über dem Meeresspiegel im wunderschönen Crestasee abkühlen.

Mit einer Länge von nur 370 m und einer maximalen Tiefe von 14m gehört dieser zu den eher kleineren Bergseen. Trotz seiner kleinen Größe, hat der Crestasee nur eine durchschnittliche Wassertemperatur von 19°C. Im Sommer kann es an warmen Tagen auch mal über 20°C werden!

So Naturbelassen der See auch aussehen mag, bleibt auch er nicht vom Tourismus verschont. Neben einigen Badeplätzen, können Sie sich auch Boote oder Standup Paddles ausleihen, um sich nach einer Wanderung in den umliegenden Bergen im Crestasee mit einer atemberaubenden Bergkulisse abkühlen zu können!

Berge in der Nähe, die Sie vor der Abkühlung unbedingt besteigen sollten: Piz Bernina

Caumasee

baden im CaumaseeAuch der Caumasee im Graubünden gehört mit einer Länge von 600m zu den kleinen Bergseen. Am See können Sie in dem vorhandenen Strandbad schwimmen gehen. Dieses kostet jedoch Eintritt, hat dafür aber auch viel zu bieten. Neben Umkleidekabinen, WC’s, Bootsverleih, Spielplatz und einem Kinderplanschbecken, können Sie sich bei einer atemberaubenden Aussicht auf die Schneebedeckten Schweizer Berge abkühlen.

Auch wenn die Umgebung ähnlich wie die beim Crestasee aussieht, liegt der Caumasee gute 150m höher auf einer Höhe von ca. 1000m über dem Meeresspiegel.

Mit einer Wassertemperatur von 17°C bis 24°C ist diese jedoch ziemlich ähnlich wie beim Crestasee.

Berge in der Nähe, die Sie vor der Abkühlung unbedingt besteigen sollten: Piz Bernina

 

Alle Hobbyfotografen unter euch kennen bestimmt das Problem. Ihr habt auf einer eurer Touren wieder hunderte Bilder geschossen und möchtet diese nun bearbeiten. Jedes einzeln zu bearbeiten würde aber viel zu lange dauern. Deswegen möchtet ihr Lightroom Presets benutzen, mit denen ihr eure Bilder mit nur einem Klick bearbeiten könnt.

Im Internet gibt es tausende Presets. Irgendwie sehen die aber nicht so schön aus und passen auch nicht zu den Bergbildern.

Genau aus diesem Grund haben wir für euch unsere drei Lieblings Presets rausgesucht, welche wir selber benutzen und möchten euch diese kostenlos zur Verfügung stellen.

Lightroom Preset Hochtour

Dieses Preset benutzen wir hauptsächlich für Bilder von Hochtouren. Vor allem dann, wenn es viel Schnee gibt und die Sonne scheint. Ein kleiner Tipp von uns: Mache immer Bilder mit Menschen drauf. Diese müssen nicht unbedingt das Hauptmotiv sein, können es aber. Die Bergsteiger im oberen Beispiel machen das Bild um einiges interessanter!

Hier könnt ihr euch das Lightroom Preset herunterladen: Lightroom Preset Hochtour

Lightroom Preset Sonnenaufgang

Viele von euch kennen die folgende Situation bestimmt. Ihr seid gerade auf einer Hochtour oder einer tollen Wanderung und seid so früh wie möglich losgegangen. Sogar noch vor dem Sonnenaufgang. Nach einiger Zeit kommt dann endlich die Sonne hinter den Bergen hervor und verfärbt die Landschaft in viele verschiedene Farben.

Es sieht aus wie im Traum aber die Kamera kann die Schönheit der Natur leider nicht aufnehmen. Genau das gleiche Problem hatten wir auch und haben deswegen das Preset für Sonnenaufgänge erstellt.

Hier könnt ihr euch das Lightroom Preset herunterladen: Lightroom Preset Sonnenaufgang

Lightroom Preset Schneesturm

Eine etwas seltenere Situation, die uns aber auf ca. 5.000 Metern beim Elbrus passiert ist, war, dass wir innerhalb weniger Minuten in einem Schneesturm gefangen waren. Auch dieses Naturphänomen wollten wir mit der Kamera festhalten und haben genau dafür das Lightroom Preset Schneesturm erstellt.

Hier könnt ihr euch das Lightroom Preset herunterladen: Lightroom Preset Schneesturm

Hier könnt ihr übrigens unsere spektakulärsten Impressionen der Elbrus Überschreitung sehen!

Bschießer Wandern
Grosser Mythen